Magenbrot, handgemacht und hübsch verpackt

Ich weiss, dass Magenbrot Rezept und eine Variante davon mit Dörrfrüchten, befindet sich schon länger im Rezept- Archiv des Widmatt- Blogs. Jedoch, wenn ich das Bild dazu sehe, nerve ich mich sehr. Damals mit einer Kompaktkamera fotografiert sieht es nicht besonders hübsch aus. Die Möglichkeit ein neues, besseres Bild herzustellen hatte ich seither zigmal. Doch heute habe ich es in mir vorgenommen und so präsentiere ich euch nun das Magenbrot hübsch verpackt.
Was bleibt und da hilft die Verpackung nichts, es ist so fein, dass es jeweils innerhalb kürzester Zeit weg ist. Diese beiden Säckli werde ich verschenken und ich hoffe sehr dass ich damit eine Freude bereiten kann. Angeschrieben habe ich sie mit Masking- Tapes die ich bei Flitterkram bestellt habe.
Viel Spass beim backen und verschenken.
irene

Poulet- Brust überbacken an Tomatensauce

Geburtstag haben wir fertig gefeiert, oder besser gesagt der ging etwas unter. Dafür haben wir unser neues Schlafzimmer bezogen, das ist doch auch was! Rund um die Widmatt Küche ist noch das Widmatt Haus. Hier werde ich etwas mehr Zeit investieren dürfen/müssen. Wir haben durch den Umbau, die Zimmer- Umverteilung und den Büro- Ausbau überall noch einzurichten und aufzuräumen. Somit gibt es auch gleich Frühlingsputz, damit auch die Kinder ihre neuen/anderen Zimmer beziehen können. Das heisst aber konkret die Zeit in der Küche ist eher beschränkt, da auch ich habe 24 Stunden zum Aufteilen. Dieses Gericht ist toll zum Vorbereiten, ergänzt mit Reis und Gemüse aus dem Dampfgarer kann es alleine in der Küche fertig kochen. Schmeckt ganz fein und im Sommer mit Gartenfrischem Basilikum noch ein Tick besser.

Zutaten:

  • 4 Schweizer- Pouletbrüstli
  • 2 EL Senf
  • Fleischwürzmischung
  • 1 Büchse Tomate
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Bratbutter 

Zubereitung:

Die Pouletbrüste mit dem Senf einreiben und würzen. Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen und das Pouletfleisch von beiden Seiten kurz aber gut anbraten. Währenddessen die Tomaten in eine Gratinform geben. Nun die Pouletbrüste darauf legen und mit dem Mozzarella belegen. Für 25 Minuten bei 200 Grad im Ofen überbacken lassen, oder solange bis der Käse schön braun ist. Ideal auch zum Vorbereiten und im programmierten Ofen gratinieren lassen.

 e Guete
irene

2 Jahre Widmatt Blog und eine Glücks- Schweinchentorte

Heute vor zwei Jahren schrieb ich die ersten Einträge hier auf den Blog. Lang ist’s her und das Fotografieren in der Küche, vor dem Essen und beim Backen ist zur Gewohnheit geworden. Mit der Zeit zum schreiben hapert es immer mal wieder, was nicht ein Mangel an Ideen oder gekochtem liegt, nein eher an meiner Aufgabe als Familienfrau und Mami von drei Kindern. Ab Sommer wird das ändern, nein nicht die drei Kinder und auch nicht das Mami sein. Aber dann kommt der Jüngste in den Kindergarten und ich werde etwas mehr Zeit alleine zu Hause sein. Dann werde ich mir auch bewusster und planbarer Zeit nehmen für meinen Blog.

Dieses Wochenende verging wie im Flug, ich stand zweimal ausser Haus in der Küche. Daneben durfte ich diese Schweinchen- Geburtstagstorte backen und dekorieren. Ich hatte grossen Spass dabei und habe ich sehr gefreut die Torte zu übergeben. Mir gefallen die Schweinchen sehr und auch meine Kinder waren begeistert. Vor allem von jenen auf der Torte, die mit Schlamm bespritzt sind! Ich danke für diesen Torten- Auftrag. Zudem durfte ich mit neuem Tortendekorationsmaterial arbeiten. Meine Schwester war bei ihrer Freundin in London und die beiden waren für mich shoppen. Herzlichen Dank an euch zwei! Ich danke für diesen Torten- Auftrag.

Die 200`000 Besuchergrenze wurde bereits vor dem 2 Blog- Geburtstag geknackt, dafür möchte ich mich ganz herzlich bei allen LeserInnen bedanken. Auch für die lieben Emails, SMS und Kommentare ob hier oder auf Facebook ein Merci!

Viel Spass weiterhin
irene