Januar Kurse im Widmatt Atelier

Das neue Jahr ist bereits ein paar Tage alt, trotzdem wünsche ich euch von Herzen ein gesundes 2019 mit vielen bunten und kreativen Erlebnissen. Nachdem ich über die Festtage die Auszeit genossen habe, wurde wieder fleissig gearbeitet in der letzten Woche. Der widmatt Atelier Shop ist aufgefüllt so bin ich gerüstet für die zwei, im Januar geplanten Grundkurse. Nun gibt es nebst den Ecoline und Pentel Stiften auch Koi Brushpens und Watercolor Farben direkt bei mir zu kaufen. Natürlich stehen sie euch zum Testen bereit.Der eine Kurs ist bereits ausgebucht, aber nächsten Freitag morgen hat es noch viel Platz! Daneben gibt es zweimal ein offenes Atelier, für all jene die bereits Handlettering Erfahrung haben und natürlich für all jene die bereits in einem Kurs bei mir waren. Ihr arbeitet da an euren Projekten, das Material im Atelier steht zur Verfügung bereit und ich bin da um euch mit meinem Wissen & Können zu unterstützen.

 

Die nächsten Kurse wird es sicher erst im März geben, bis dahin ist noch ein Kids Kurs in Planung, wo es noch ein paar wenige Plätze geben wird. Sobald das Datum fixiert ist, informiere ich euch über Facebook und hier.

 

Habt einen guten Sonntag und startet morgen gut in die neue Woche

ä härzensgruess us dr widmatt

irene

Handlettering*Kurse im widmatt atelier

Die ersten Handletteringkurse gab es im 2016 bei mir, dass war damals eine kleine Gruppe von FreundInnen und KollegInnen die regelmässig zum schreiben kamen. Diese Kurse waren dann durch unsere neue Familiensituation unregelmässig oder gar selten. Da die Nachfrage immer Grösser wurde, um auch an einem widmatt Kurs teilzunehmen und das Bedürfnis bestand, bei mir den Kurs zu besuche,  habe ich dann Ende 2017 wieder langsam angefangen und habe hier im Dorf Kurse gegeben.

Seit August 2018 habe ich nun ein fest eingerichtetes Atelier hier zu Hause. Ich habe hier die wunderbare Möglichkeit 8 KursteilnehmerInnen zu begrüssen und mit ihnen in die Welt des Handletterings einzutauchen und meine Leidenschaft zu teilen. Neu gibt es einen dreistündigen Grundkurs, wo wir zusammen die Technik der Faux Calligraphie und des Brushletterings erlernen. Ihr bekommt Übungsunterlsagen und ein Startetest an Stiften.

 

 

 

 

 

 

 

Ich habe zudem ganz viele Stifte zum Testen und ausprobieren, eine Vielzahl an Fachliteratur zum Schmökern und im widmatt atelier gibt es auch die nötigen Stifte zu kaufen, um dann gleich zu Hause weiter zu üben.

Ich habe Produkte von Royal Talens zB das ganze Ecoline Brushpen Sortiment und herrlich viele Micorliner, sowie aus dem Pentel Sortiment zB alle 12er Farben der Sign Brush und viele andere Produkte an Lager.

Nebst dem Grundlagekurs biete ich auch Workshops an oder öffne das widmatt atelier, wo die ehemaligen KursteilnehmerInnen die Möglichkeit haben, per Stundentarif mein Material zu benutzen und vor Ort zu arbeiten.

Ich habe ansonsten keine festen Öffnungszeiten, wer was braucht, kann sich jederzeit bei mir melden. Mittlerweile habe ich sogar eine kleine Vitrine mit den Maritim Produkten wie Windlichter, Teetasse im Atelier.

Liebs Grüessli

Irene

Schriibtschällensch: mundart lettering

©widmatt.ch #schriibtschällensch Januar 2017Wer mir auf Instagram oder der widmatt Seite auf Facebook folgt weiss von meiner Schreib- Letter & Kreativ Leidenschaft. Ich habe von einem Schriibkürsli hier in der widmatt eine Letter Gruppe von Frauen die immer mal zu mir in die widmatt zum lettern & schreiben kommen. Ich liebe die Abende, die etwa einmal im Monat stattfinden. Die eine oder andere anfrage gab es bereits ob man hier Schriibkürsli besuchen kann. Das ist alles kein Problem, einfach direkt bei mir anfragen. Aus dieser Gruppe entstand diese Schriibtschällensch, mit der Idee, dass wir so lettern wollen wie uns der Schnabel gewachsen ist. Die Tschällensch hat gerade etwas Eigendynamik entwickelt und was mich sehr freut, in der Instagramwelt wird noch von anderen mitgelettert, in Mundart. Das absolut genila ist aber, wir können auch in Dialekt. Bärn- Züri- Solothurn und Luzärnerdütsch ist bisher alles vertreten….. was kommt noch? Ich bin zudem jeden Tag erfreut was für kreative Ideen draus entstehen….. guckt doch einfach mal vorbei auf Instagram #schriibtschällensch eingeben oder über meinen Account gucken. Wer keinen Instagramcount hat, kann auch auf Facebook über die widmatt Seite teilen oder mir ein WhastApp senden, für alle die etwas anonymer und trotzem zeigen möchten. Die Idee dahinter ist das tägliche kritzeln und schreiben….. kein Meister ist vom Himmel gefallen und ich verspreche es euch, mit fleissiger Übung lettert ihr auch bald zauberschön!

Liebs Grüessli
Irene