Hinweis & Vorfreude auf Italienisch vegetarisch

widmatt.ch Herbstblätter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier in der Schweiz ist Herbst. Ich mag den Herbst wirklich sehr gerne und seit Wochen freu ich mich noch etwas mehr auf diesen Herbst. Im Sommer wurde das Buch *Italienisch vegetarisch* angekündigt. Autor dieses Buches ist Claudio Del Principe, Schweizer Foodblogger, seit Jahren. Weil Claudio nicht nur halbe Sachen macht und genau wie die Herausgeberin Katharina Seiser in der Kulinarik mit viel Leidenschaft, Ehrlichkeit und Einfachheit unterwegs ist, ist er nicht nur Autor sondern auch gleich Foodstylist und Fotograf. Ich durfte schon zweimal mit ihm am Herd stehen und besuchte in Basel eine Lesung von Claudio.

cover8044Nächste Woche ist es soweit, das viel versprechende Buch kann gekauft werden. Wir Schweizer müssen uns wohl noch ein paar Tage länger gedulden oder lieber vorfreuen? Denn ich bin mir ganz sicher dass es eine Freude wird. Das Österreich vegetarisch und Deutschland vegetarisch sind bereits erschienen, die Herausgeberin der erfolgreichen Buchreihe ist Katharine Seiser im Christian Brandstätter Verlag. Das *Italienisch vegetarisch* wird auch ein Hardcover- Buch mit Halbleinen und, ganz wichtig 3 Lesebändchen.

 

Ich freue mich sehr auf die baldige Post, welche dieses eine Mal aus Deutschland kommen wird und nicht direkt aus Österreich von der Frau Esskultur. Wie ich das dann löse, damit auch der dritte Band signiert ist, ist noch offen. Ich hoffe ja immer noch auf eine Lesereihe in der Schweiz, lieber Claudio. Ansonsten steht wohl ein drittes Kochtreffen an oder?

 

Print Friendly

Torten von Linda Lomelino; eine Buchvorstellung (Rezension)

 widmatt.ch kardemummablabar Fotografie © Linda Lomelino, AT Verlag / www.at-verlag.ch

Fotografie © Linda Lomelino

Torten! So schlicht und einfach der Titel dieses Buches, zwischen den Buchdeckeln verbergen sich viele Anleitungen, Informationen und herrliche Torten. Eher schlichte als opulent dekorierte Torten, jedoch sehr ansprechend und einladend sich in die Küche zu stellen. Das Buch ist von der schwedischen Foodbloggerin, Stylistin und Fotografin Linda Lomelino gemacht. So verbindet sie ihren Beruf und ihre Leidenschaft. Sie studierte Fotografie, nebst Englisch und Filmwissenschaft und paart es mit ihrer Leidenschaft zum backen von traumhaften Torten. Continue reading “Torten von Linda Lomelino; eine Buchvorstellung (Rezension)” »

Print Friendly

Behind the scenes; Blick hinter die Kulissen der Widmatt

TRaumfabrik

Herzlich Willkommen in der Widmatt, hereinspaziert. Open House gibt es ja oft bei uns, mindestens an jedem Geburtstag den wir feiern dürfen und in kürze an unserem ersten Sommerfest in der Widmatt.

widmatt hinter den Kulissen 1

Das Kochbuchregal war aufgeräumt und die Küche vorbereitet für den Kochkurs, so war es ein Einfaches noch kurz mit der Kamera durch unser Parterre zu huschen. Blick hinter Kulissen, wenn da vor allem Küchen gemeint sind, stelle ich meine Gwundernase sehr gerne und so lass ich euch auch gwundern. Steph vom Kuriositätenladen bietet dafür die ideale Plattform mit dem Events Behind the scenes.

Behind the Scenes vom 01.06.-30-06-2014

Das es hier dann nun doch dauerte, liegt schlicht daran das ich mich immer wieder festgelesen und geguckt habe bei all den wunderbaren Blogs die es durch diese Aktion zu bestaunen gibt. Mir ist bewusst das es haufenweise, Boom artig viele neue, neuere und auch ältere Blogs gibt, aber das es so viele sind wo ich noch nie was gelesen oder zumindest im Facebook ,oder durchs mitwirken bei Köstlich & Konsorten gestolpert bin, hat mich dann doch sehr erstaunt. So gibt es nicht nur all die perfekt durchgestylten Blogs, die sehr professionell betrieben werden sondern auch sehr viele wo mit viel Herzblut und Leidenschaft als Hobby geführt werden. Auch mehr Familienfrauen die bloggen als ich angenommen habe.widmatt hinter den Kulissen 3Der Eingangsbereich und da wo der Schaukelmond der Kinder steht, fotografiere ich wenn ich mir mal etwas mehr Zeit nehme, ich habe in dieser *Ecke* ein wunderbares Tageslichtstudio :)

 

widmatt hinter den Kulissen 8In unserem Haus ist das Herzstück die Küche, einerseits habe ich eine grosse Fensterfron wo ich sehe wer zu uns kommt, auf die andere Seite sehe ich zum Essbereich und etwas weiter auf den Sitzplatz. Somit fast alles unter Kontrolle.widmatt hinter den Kulissen 4Esstisch mit Blick zur Küche

widmatt hinter den Kulissen 6Da wir ein offenes Haus (das darf ruhig zweideutig verstanden werden) haben sind oben lediglich 3 Schlafräume nebst den Nasszellen und dem Kleiderschrank, was mit drei Kindern dann schon mal gefüllt ist.

widmatt hinter den Kulissen

 

So wurde in der Widmatt umgebaut und wir haben das frühere Büro und Spiel/Pause Zimmer für uns beansprucht und da ein Dusche mit WC eingebaut, als Schiebtürparkplatz liess ich mir ein Büchergestell zimmern, mein Kochbüchergestell.

 

Idealerweise steht das gleich neben der Küche und ist nicht wie all die anderen Bücher in das Büro im Keller umgezogen.

widmatt hinter den Kulissen 7

 

Unser Sitzplatz unter der Regenbergola, bietet in den wärmeren Zweit ein zusätzliches Zimmer

 

Die zitronengelbe Küche mag ich sehr gerne, sie hat einiges an Arbeitsfläche, idealerweise alles in Stein. Die tiefergelgte Bar, dient oft auch als Kinderabstellfläche, wenn mithelfen, als zusätzliche Arbeitsfläche oder wenn Besuch da ist schon auch mal für den Apéro.

widmatt hinter den Kulissen 11widmatt hinter den Kulissen 10

In der Ecke hinten Links, wo meine Kenwood steht, wird auch gerne fotografiert.

widmatt hinter den Kulissen 9

An der Magnettafel in der Küche hängen einerseits Taschen für in meine Chäsi und zum Bauern, wo ich Leergut reinpacke. Jedoch ist es auch ein Ansammlung von Schnappschüssen der Kindern, mir wichtigen Fotos, Briefe und Bastelein von meinen drei.

 

Wir haben noch eine bei der Treppe in den oberen Stock, hier werden Ansichtskarten, Einladungen und sonstige Post angeheftet, oft alles was die ganze Familie betrifft. Hier ein Blick auf meine Lieblinge (ok, was schon nicht was ich alles in die Küche gepackt habe) Oben ist der XXL- Combisteamer und unten der Lieblingsbackofen wo eine Tür mit Rechtsanschlag hat. Oft und gerne laufen beide gleichzeitig. Daneben ist der Kühlschrank mit Gefrierfach unten, der Platz ist nicht ideal, weil ist das gute Teil offen gibt es kaum ein Durchkommen.

widmatt hinter den Kulissen 2So das wärs dann schon gewesen, ich hoffe ihr habt nun einen Eindruck von unserem zu Hause. Abends oder auch mit Gästen sitzen wir vielfach am Tisch. Der beitet viel Platz auch für grössere Gesellschaften, besonders gemütlich finde ich aber unsere Wohnzimmerecke in meinen Lieblingsfarben eingerichtet.

widmatt hinter den Kulissen 5Liebs Grüessli us dr Widmatt
Irene

 

Print Friendly