Piratenkopftorte zum 6. Geburtstag

Am 1 Juni hatte unsere Mittlere Geburtstag. Sie wurde 6 Jahre alt (jung? ­čśë ) und war die Tage davor der Nabel der Welt. Es drehte sich alles um unsere Prinzessin, Geburtstagstorten wurden ausgesucht, das Kinderfestli geplant und die Wunschliste zigmal umgeschrieben. Zum Gl├╝ck werden die Geburtstage bei uns doppelt gefeiert, einmal als Kinderfestli und einmal wenn Gotti, G├Âtti, Grosseltern, Urgrosseltern, Tantis und die ganze Familie kommen. Trotzdem konnte sich unsere Chlini kaum entscheiden was es denn nun f├╝r Torten geben soll. Das Innenleben war gegeben, Schokolade! Doch das aussenrum wechselte T├Ąglich, teils eher st├╝ndlich. Schlussendlich hat sie sich f├╝r einen Piratenkopf f├╝r das Kinderfestli entschieden. Passend zum aktuellen Kindergartenthema Piraten. Vor 2 Jahren durfte ich imAuftrag bereits einen Piratenkopf dekorieren. Dieses Mal wurde aus den weissen Tupfen Bl├╝emli. Die eingeladenen Kinder fanden die Torte toll und das Geburtstagskind war begeistert. Als Innenleben habe ich das Cake mit Rahm und Schokoladenw├╝rfelchen gebacken und mit warmem Rhabarbergeleeeingestrichen. Dieser diente als Kleber f├╝r den Fondant. Eingedeckt wie ├╝blich mit Rollfondant.
Am Kindergeburtstag haben wir mit den eingeladenen G├Ąsten Chr├Âmli dekoriert. Das war einer der W├╝nsche des Geburtstagkindes und gaaaanz wichtig war pinkiger Zuckerguss ­čÖé
Print Friendly, PDF & Email

12 Gedanken zu „Piratenkopftorte zum 6. Geburtstag

  1. Hei, das sieht vielleicht super aus! Worin hast Du den Kuchen gebacken, dass er so halbrund wurde? Und ist das Gesichtchen und das Kopftuch aus Marzipan? Ich habe einen kleinen Piraten, der in 10 Tagen auch Geburtstag hat! Das w├Ąre die ultimative Idee! DANKE!

    • Liebe Daniela, willkommen auf meinem Widmatt- Blog ­čÖé Ich habe f├╝r diesen Kopf eine Metallsch├╝ssel genommen und den Cake darin gebacken. Der ├Ąltere Piratenkopf war eine gef├╝llte Torte, da habe ich einen normalen Biskuit gebacken und die Scheiben davon in diese Sch├╝ssel gelegt und ihn so gef├╝llt. Nein wie geschrieben ist alles aus Rollfondant, schau mal bei http://www.bakeria.ch/ vorbei da kannst du welchen bestellen. Ich f├Ąrbe ihn mir nach meinem Wunsch und habe einfach weissen zu Hause.
      Liebs Gr├╝essli
      Irene

    • Liebe Irene
      Danke f├╝r Deine Antwort! Ich bin schon l├Ąnger auf Facebook mit Deinem Blog “befreundet” und immer wieder begeistert, nicht zuletzt auch von Deinen genialen Bildern!
      Ich hab mir das Rollfondant bestellt, wurde schon geliefert. Ich werde also probieren, ob ich den kleinen Piraten mit dem Piratenkuchen verzaubern kann. Muss wohl erst einen Versuch starten ­čśë
      Liebe Gr├╝sse aus dem Wallis!

    • Liebe Irene
      Danke f├╝r Deine Antwort! Ich bin schon l├Ąnger auf Facebook mit Deinem Blog “befreundet” und immer wieder extrem begeistert, nicht zuletzt wegen Deiner genialen Fotos!
      Ich habe den Rollfondant bestellt und bereits erhalten, werde dann einen Test machen, bevor ich n├Ąchste Woche meinen kleinen Piraten mit dem Piratenkuchen zu beeindrucken versuche! ­čśë
      Liebe Gr├╝sse aus dem Wallis
      Daniela

    • Liebe wilde Henne
      Du hast ein grosses Vertrauen in meine Kuchenbackkunst ­čÖé Nun die Bl├╝mchen mussten doch sein bei einem M├Ądchen ­čśë die Geburtstagstorte welche ich gebacken habe f├╝r das Familienfest wird zuckers├╝ss werden, das schon mal als kleiner Vorgeschmack :)))
      Liebs Gr├╝essli
      Irene

  2. Liebe Irene
    Ich hoffe, dass die Geburtstagsw├╝nsche bei der kleinen Dame gut angekommen sind. Vielleicht hast Du ja auf meinem Blog gesehen, f├╝r wen ich in meinem letzten Post Werbung gemacht habe ;o) Ehrlich – ich bin von meiner neuen Anschaffung total begeistert!
    E sch├Âni Wuche w├╝nscht Dir d’Yvonne

  3. Sali Yvonne
    ­čÖé Ja das habe ich gesehen ­čśë ist doch toll wenn du so begeistert bist. Ich habe da noch kaum Erfahrung im Joghurt machen. Vielleicht passt es auch mal├ bei mir.
    Liebs Gr├╝essli
    Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.