Pizza mit Spargel und Pulld Pork

© widmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork Manchmal packt uns der Pizzagluscht und dann ist es oft für den Samstag Zmittag soweit. Den Pizzateig stelle ich morgens her. Es gibt Varianten im Kühlschrank, dafür wird der Teig Tage im Voraus zubereitet und eben im Kühlschrank gelagert. Unser Pizza- Gluscht ist aber oft spontaner. Am liebsten mögen wir wenn der Pizzateig Hartweizengriess enthält. Das gibt einen krossen, aber auch luftigen Teig. Spontan ist dabei diese Pizza mit grünen Schweizer Spargeln entstanden und anstelle Rohschinken haben wir einen Rest von Pulled Pork darauf gestreut. Damit noch nicht genug, eine kleine Portion Burrata war auch noch zum Verbrauchen, so hatten wir eine wunderbare und vorallem cremige Pizza. Momentan auf der Bestenliste zuoberst.

© widmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork

Zutaten:

  • 50 Gramm Hartweizengriess, gemahlen
  • 120 Gramm Mehl
  • 1 dl Wasser
  • 7 Gramm Hefe
  • 4 Gramm Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Crème fraîche
  • 150 Gramm Spargeln, grün
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 120 Gramm Burrata
  • 100 Gramm Pulled Pork
  • Pfeffer, schwarz
  • Molton Sea Salz
  • Muskatnuss

 

© widfmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork © widfmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork

Zubereitung:

Das Mehl, Hartweizengriess und Salz vermischen. Die Hefe im handwarmen Wasser auflösen und mit dem Olivenöl zum Mehlgemisch geben. In der Küchenmaschine während 10 Minuten zu einem Teig verkneten, zugedeckt ums doppelte gehen lassen. Den Ofen auf Intensivbacken (Umluft mit zusätzlicher Unterhitze) auf 200 Grad vorheizen. Währenddessen den Spargel bissfest garen. Die Frühlingszwiebel samt Grün am Gemüsehobel in feine Ringe schneiden. Den Hefeteig auf etwas Mehl dünn auswallen und auf ein Backpapier belegtes Blech geben. Die Crème fraîche auf den Boden streichen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Jetzt die Frühlingszwiebeln, den Spargel und das Pulled Pork verteilen. © widmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork Die Burrata von Hand etwas zerzupfen und über der Pizza verteilen. Während etwa 16 Minuten knusprig backen und sofort geniessen.

© widmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork © widmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork E Guete
Irene

 

© widmatt.ch Pizza mit Spargel u Pulled Pork

 

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Pizza mit Spargel und Pulld Pork

  1. Schaut die lecker aus! Wieder ein Grund mehr endlich mal wieder pulled Pork zu machen 😉

    Und ja, bei uns ist die Pizza auch oft spontan auf dem Tisch, da bleibt keine Zeit für einen Teig der Tage ruht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.