Avocado Risotto

widmatt.ch Avocado Risotto Ich wünsche euch von Herzen *äs guets Nöis* für das 2015 viel Gesundheit und haufenweise genussvollen Momente.

widmatt.ch TannenbaumGeplant war die Pause nicht wirklich hier, doch wir haben die Familienzeit genossen;

widmatt.ch skifahren

waren spontan Skifahren,

widmatt.ch  neujahrsapérohaben ebenso spontan ein Neujahrs- Apéro auf der hauseigenen Bobbahn veranstaltet, zusammen gekocht, Besuch empfangen, auf Besuch gewesen, Spiele gemacht und gelesen. Nun sind wir gestärkt in den Alltag 2015 gestartet.

widmatt.ch neujahrspapéro getränke

Vorsätze fasse ich nicht wirklich, ich bin dann zu wenig konsequent um sie umzusetzen. Das neue Blogjahr soll aber Platz bieten für einige Rezensionen, ich durfte im vergangenen Bücherherbst viel Lesestoff aus dem AT Verlag einziehen lassen und habe schon etliches nachgekocht und teilweise auch verbloggt. Es hat einige tolle Schätzchen darunter, die ich euch gerne vorstellen will. Zudem durfte ich mir einen Traum erfüllen, seit drei Jahren liebäugelte ich mit einer neuen Küchenmaschine, einer grösseren die zudem vielversprechendes, professionell verarbeitetes Rührwerk versprach. In der Altjahrswoche durfte ich mir nun diesen Traum erfüllen und seither ist meine neue Freundin die Cooking Chef hier eingezogen. Darüber gibt es sicher auch das eine oder andere Mal zu lesen.

Nun aber geht es auch hier ab in den Alltag. Der meinen widmatt Küche entsprechend serviere ich euch das erste Rezept 2015: ein herrliches Risotto mit Avocado. Serviert haben wir es an einer der Weihnachtsfeiern in der Widmatt, als Beilage zu einem Marsala Geschnetzeltem (Blogpost folgt). Deshalb ist es hier als Beilae auf dem Bild, und die ausbeute war auch extrem Bescheiden bei den fotos die ich gemacht habe. Jedoch eignet es sich auch hervorragend als vegetarisches Alltagsessen, am besten ergänzt mit einem Salat oder etwas Rohkost.

Avocado Risotto

Zutaten:

  • 2 EL Bratbutter
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz
  • 300 Gramm Risottoreis S. Andrea
  • 1 dl Noilly Prat
  • 1.2 l Gemüsebouillon
  • 2 Avocados
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Mascarpone
  • Salz
  • Pfeffer weiss, aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne die Bratbutter erhitzen und die Zwiebel mit etwas Salz darin glasig dünsten. Das Reis dazugeben und unter Rühren etwa 1-2 Minute mit dünsten. Den Noilly Prat dazu giessen und fast einkochen lassen. Nun unter zweimal die Gemüsebouillon dazu giessen (wer mag kann dies auch unter häufigerem dazu giessen einkochen lassen) und jeweils fast einkochen lassen. Wenn es keine Flüssigkeit mehr hat und der Risotto noch nicht al Dente ist, was ungefähr 25 Minuten dauert, noch etwas heisses Wasser nach giessen. In dieser Zeit die Avocados halbieren, den Stein entfernen und mit Hilfe eines Löffels aus der Schale heben. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln und in Würfel schneiden. Wenn der Risotto gar ist, die Mascarpone einrühren und mit Salz und weissem Pfeffer würzen. Am Schluss vorsichtig die Avocado Würfel unterheben und servieren.

widmatt.ch Avocado Risotto e Guete
Irene

 

Quelle: Haefelys Töpfe

Wir retten Knöderl…. Bröseknöderl mit Champignonssauce

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce

Erneut gibt es heute eine Rettungsaktion, nach Butterkuchen und Liptauer werden jetzt die Knödel gerettet. Die Truppe an rettenden Blogger wächst mit jeder Aktion, wo ihr heute überall gerettete Knödel findet liste ich euch zuunterst auf.

Klösse sagen die deutschen Nachbarn und Knödel die österreichischen. Knödel sind meistens rund, die Kugeln können aus Mehl, Kartoffeln, Quark, Fleisch, Griess, Brot oder einer Mischung davon bestehen.

Wir Schweizer knödeln nicht so wirklich in der Küche. Diese, oft als Beilage servierten Kugeln kennt man bei uns nicht. Klar, zugezogene, über den Tellerrand resp. Landesgrenzen schauende, haben sicher schon welche zubereite. Aber der Knödel oder der Kloss ist hier nicht so zu Hause, wie er in Deutschland und Österreich ist. So guckte ich über die Landesgrenze und suchte Hilfe in meinen Koch- Bücher. Wie bereits beim Liptauer fand ich in der vegetarischen Reihe von Katharine Seiser Hilfe. widmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceUnsere Grosse half mit bei der Knödelauswahl. Im Deutschland Vegetarisch und Österreich Vegetarisch wird man fündig und am Schluss mussten wir uns entscheiden. Das Saisonale Angebot half damit und auch die Vorliebe unserer Grossen, nicht süsse Hauptmahlzeiten zu essen ebenso. So gab es hier Bröselknöderl mit Champignonsauce. Zubereitet sind sie schnell, die Knöderl. widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce Der Teig habe ich bereits am Mittag gerührt und es aufs Ganze ankommen lassen, den als Tipp steht, das man den Teig über dem Dampf verrühren soll, wenn er nicht bindet. Das kann er schwer wenn die Eier aus dem Kühlschrank kommen. Ich habe die Masse, vor der Zugabe der Bröseln über dem Wasserbad aufgeschlagen, und es hat sich bestens verbunden. Im Kühlschrank durfte er ruhen bis ich abends, mit Hilfe des Glacéportionierer, Kugeln geformt habe.

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce

Diese 28 Kugeln wurden unter zwei Mal im leicht siedenden Salzwasser gegart und dann auf dem Champignon Saucenbeet serviert. Uns hat es toll geschmeckt und die Kinder hatten Spass am kugeligen Znacht.

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce

Zutaten für 28 Knöderl:

  • 200 Gramm Butter, weich
  • ¾ TL Salz
  • 4 Eigelbe, Zimmerwarm
  • 4 Eier, zimmerwarm
  • 160 Gramm Paniermehl
  • Muskatnuss
  • 500 Gramm Champignon, weiss
  • Bratbutter
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Tomaten Püree
  • 0.7 dl Weisswein
  • 3 dl Gemüse Bouillon
  • Salz
  • Pfeffer weiss, aus der Mühle
  • 1-2 TL Maizena
  • 1 EL Schnittlauch
  • Bratbutter

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce

Zubereitung:

widmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceFür die Knöderl die Butter mit dem Salz und einer guten Prise, frisch gemahlener Muskatnuss mit der Mixer schaumig rühren. Eigelb und Eier, nach einander gut einrühren.

widmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceFalls sich die Masse nicht bindet, über dem Heissen Wasserbad rühren bis sie bindet.

widmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceDafür muss die Masse nur leicht erwärmt werden.

widmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceAm Schluss das Paniermehl unter Rühren und während 1-2 Stunden zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce Daraus mit dem kleinen Glacéportionierer portionieren und von Hand zu Kugeln drehen.

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce Im leicht siedenden Salzwasser während etwa 12 Minuten ziehen lassen. Aus dem Wasser heben und auf einem Haushaltpapier abtropfen lassen.

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsaucewidmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceFür die Sauce, die Champignons blätterig schneiden, ein paar zur Seite legen als Dekoration. Gut einen Esslöffel Bratbutter erhitzen und die Champignons Darin anrösten, die Schalten dazugeben. Das Tomatenpüree dazugeben und kurz mitrösten. Mit dem Weisswein und der Bouillon ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen lassen. Das Maizena in kaltem Wasser auflösen und zur Sauce geben, aufkochen bis die Sauce bindet. Nun diese Saucen in eine Platte geben die Klösschen darauf setzten und mit fein geschnittenem Schnittlauch und den Champignons dekorieren.

  widmatt.ch Bröselknöderl mit ChampignonsauceE Guete
Irene

widmatt.ch Bröselknöderl mit Champignonsauce

Quelle: Österreich Vegetarisch

https://scontent-a-mxp.xx.fbcdn.net/hphotos-xpf1/v/t1.0-9/10349211_732017453539566_7952631628332698942_n.jpg?oh=70ad80ac36fe12df0b07d649f03d8f20&oe=54D6904A

12 Blogs = 12 Knödel, danke der Kräntnerin für die Collage

Flogende Blogs sind an dieser Knödelrettungsaktion beteiligt:

Barbaras Spielwiese

Der Winzer und die Kräntnerin

Fliederbaum

Giftigeblonde

kleine Chaosküche

Kochtopf

Leckermachtlaune

Magentratzerl

Ninive

Sugarprincess Yuschka

Turbohausfrau