Gemüse,  Käse,  Kochbuch,  Nüsse,  Vegetarisch

Überbackener Blumenkohl mit Taleggio-Sauce

Bei einigen Foodblogger wurde bereits aus dem Kochbuch ” La cucina verde” nachgekocht oder gar eine Rezension geschrieben (klick). Es ist ein Buch über die schönsten Italienischen Gemüsegerichte. Ich habe bereits den Zwiebelconfit (klick) gekocht und mir das Buch auch gekauft. Es hat viele ganz vielersprechende Rezepte drin und nun wurde das erste Gemüsegericht gekocht, und wir wurden nicht enttäuscht. Es hat herrlich geschmeckt. Als Gemüsebeilage habe ich es serviert.

Zutaten:

  • 600 Gramm Blumenkohl
  • 100 Gramm Taleggio
  • 100 Gramm Rahm/Sahne
  • 2 EL gehackte glatte Petersilie
  • 2 EL geröstete Pinienkernen
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Blumenkohl vom Strunk entfernen und die ausgelösten Rosetten in reichlich Salzwasser so lange garen bis sie fast gar sind. Ich habe das wie gewohnt im Steamer gemacht bei 100° 18 Minuten. Inzwischen den entrindeten und in Würfel geschnittenen Taleggio mit die Sahne in einer Pfanne bei niedriger Temperatur schmelzen, mit Pfeffer würzen.
 Blumenkohl in eine Auflaufform geben und mit de Käse-Sahne-Sauce bedecken und bei 180° ca 15 Minuten goldbraun backen.
 Zum Schluss mit der Petersilie und den Pinienkernen bestreuen und servieren.
E Guete 
Print Friendly, PDF & Email

Schweizer Foodbloggerin & Genussmanufaktur Betreiberin.

6 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.