Cookie ohne Ei & ohne Milchprodukte

widmatt.ch Cookie ohne Milch und Ei Die eine meiner Schwestern isst unter anderem keine Kuhmilchprodukte und auch keine Eier. Was vor allem beim backen zum umdenken zwingt. Für ihren Geburtstag habe ich diese Cookies gebacken. Erst wollte ich das Ei durch Apfelmus ersetzten, was ich bereits erfolgreich getestet habe bei einem Cake. Beim Ideen holen im Internet, verwarf ich dann diese Idee und machte ein sehr einfaches Cookie. Anstelle Butter habe ich Öl dazugegeben, es würde auch pflanzliche Margarine gehen. Der Amaranth Poppkorn habe ich mir mal gekauft und sollte nun aufgebraucht werden. Genau das hat die liebe Susanne vom Blog Magentratzerl zum neuen Kochtopf Event inspiriert. Vorratsschrank plündern, auffräumen leere, kurz Schatzsuche im Vorratsschrak.

Blog-Event XCVIII - Schatzsuche im Vorratsschrank (Einsendeschluss 15. Mai 2014)Ich mag den Amaranth Poppkorn sehr in Cookies oder im Müsli aus dem Glas. Ich habe hier Mandeln und Haselnüsse verwendet, das weil ich von beidem noch einen Resten hatte, man kann sehr gut das eine durch das andere ersetzten. Es gibt herrlich fluffige, sehr schokoladene aber nicht süsse Cookies. Geschmeckt haben sie allen, auch den Kindern.

widmatt.ch Cookie ohne Milch und Ei

Zutaten:

 

  • 200 Gramm Mehl
  • 60 Gramm Haselnüsse, gemahlen
  • 20 Gramm Mandeln, gemahlen
  • 10 Gramm Amaranth Poppkorn
  • 45 Gramm Kakaopulver
  • 1 Päckli Backpulver
  • 100 Schokolade, dunkel
  • 1/2 Tonkabohne
  • 75 ml Sonnenblumenöl
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 EL Vanillezucker, Homemade
  • 1.5 dl Wasser

widmatt.ch Cookie ohne Milch und Ei

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 180 Grad Heissluft vorheizen. Die Schokolade grob hacken. In einer Schüssel Mehl, beiden Nusssorten, Backpulver, Amaranth Poppkorn, Kakaopulver, die Schokolade und die geriebene Tonkabohne vermischen. In einer anderen Schüssel das Öl und Wasser mit den beiden Zuckerarten gut verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Alles gut vermischen. Mit dem kleinen Glacéportionierer Kugeln auf ein Backpapier belegtes Blech geben und während etwa 18-20 Minuten im Ofen backen. Auskühlen lassen.

 

widmatt.ch Cookie ohne Milch und Ei
e Guete
Irene
Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Cookie ohne Ei & ohne Milchprodukte

    • Liebe Susanne
      Ja die Amaranth Pops, ich dachte damit meinen Kinderchen eine Freude zu machen. Doch die finden die riechen so gar nicht fein, im Gebäck meckerte aber keines und so werden sie verbacken anstelle ins Müsli gegeben 🙂
      Liebs Grüessli
      Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.