Fleischzopf = Abwandlung der Fleischschnecken

Für ein Grillfest im Wald habe ich diesen Fleischzopf gebacken, es ist das Rezept der Fleischschnecken ich habe ebenfalls einen Hefeteig aus 500gramm Mehl/20gramm Hefe/3dl Milch/50gramm Butter hergestellt und ihn um das doppelte gehen lassen. Die Rechtecke wie bei den Schnecken ausgerollt und nun diese mit ca der Hälfte der Füllung (300gramm Brät/200gramm Frühstücksspeck) belegt und gewürzt. Anstelle des Schneidens habe ich die Stränge zu einem Zopf geflochten. Es ist so weniger knusperig aber herrlich feucht und super zum mitnehmen und aufschneiden. Mal etwas anderes. Daneben liegt ein Gemüsezopf.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.