Oster- Bibili / Kücken sind geschlüpft

Kükenund gleich 28 Stück. Die wir unbedenklich verschenken und essen können. Ein Grossteil der Kükenfamilie ist bereits ausgezogen und wurde in Eierkartons verschenkt. Ein Teil wartet um Morgen als Tischdekoration gross rauszukommen am Familien- Osterbrunch.

Küken familie

In der Widmatt sind die Ostervorbereitungen voll im Gang. Da der alljährliche Familienbrunch bei uns stattfindet habe ich auch Gelegenheit vieles auszuprobieren. So habe ich jeweils sportliche Pläne was ich alles auftischen will, um dann immer auch viel zu viel zu haben. Aber da muss meine Familie durch. Der Lieblingsmann ist nun unterwegs das vorbestellte Fleisch abzuholen. Es wird den Farsumagru von Ariane geben, kalt aufgeschnitten zum Brunch. Traditionell werden bei uns die Eier mit Zwiebelschale eingefärbt, vorher kleben wir Gräschen und Kräuter an, befestigen das Ganze in einem Strumpf und kochen danach die Eier im Zwiebelsud. ( Hier ist die Anleitung dazu) Der steht seit heute Morgen auf dem Herd. Die Gräschen müssen wir uns dann unter dem Schnee zusammensuchen.

O HäsliZopfteighäschen wurden bereits gebacken, für morgen wird es wohl einfach einen Zopf geben. Ganz besonders freue ich mich auf den heutigen Zmittag, in der Küche steht frischer Bärlauch, daraus gibt es Bärlauch Spaghetti. Den Bärlauch habe ich beim Bauern geholt, der ursprüngliche Plan welchen selber zu sammeln wurde von spontanem Schneefall zunichte gemacht. Jä nu, so hat es dafür der Osterhase einfacher, die Nester der Kinder zu verstecken!

Küken in Schachtel

Immer wieder schaue ich zudem ins Mailfach und aufs Pinterest Board von Post aus meiner Küche * Kindheisterinnerung* . Mein Päckli habe ich bereits am Dienstag verschickt, und gemäss Trackingnummer der Post ist es seit Mittwoch *angekommen* jedoch habe ich von meiner Tauschpatererin noch nichts gehört…… jedoch ist das ihre auch noch nicht eingetroffen.

Küken Familie 4Für die Küken habe ich Mini- Muffins gebacken, Truffesmuffins. Jenes Rezept das im Braun Kochbuch erschienen ist. Für grosse Küken eignet sich dieses Rezept nicht, da die Grundlage dann zu wenig stabil ist, doch für die kleinen Hüpferchen absolut geeignet. So poste ich euch hier die Anleitung wie ihr die einzelnen Bibili (Küken) – Komponente herstellt und schlussendlich zusammenbaut. Die Schnäbel, Augen und Füsschen können vorbereitet werden. Ich habe meine am Abend vorher modelliert, jedoch auch gleich noch für 12 grosse Küken und sie warten auf den Einsatz von morgen. Ich habe die Einzelteilchen aus Fondant modelliert, ersatzweise geht auch oranger Marzipan. Um die Menge des Fondant in etwa gleich zu halten. rolle ich ihn aus und steche kleine Rondellen aus. Je nach Verwendungszweck rolle ich sie dann zu einer Kugel etc. Die Verwendeten Augen habe ich von Betty Bossi kostenfrei zugestellt bekommen, die waren in einem Osterdekoset enthalten. Von der Grösse waren sie ideal für die kleinen Küken. Für die Grossen habe ich sie selber hergestellt. Was auch ganz einfach ist. Weisser Fondant nicht zu dünn ausrollen, kleine Runde Kreise ausstechen und aus schwarzem Fondant Mini Kügelchen rollen, diese etwas flach drücken und auf die weissen Kreise kleben. Solche Augen lassen sich auch gut vorproduzieren, trocknen und so hat Frau immer ein paar Augen in Reserve.

Küken 1

 

Küken Muffin

 

Zutaten für 28 Mini Küken:

 

Küken Schnäbel in reih u glied

 

Zubereitung:

Küken Schnäbel

Für die 28 Schnäbel, den weichgekneteten Fondnat dünn auswallen und Rauten ausstechen. Mit dem Messer in der Mitte eine Kerbe anbringen (nicht durchschneiden) und über ein Dreieick aus Alufulie legen. So trocknen lassen.

Küken Füsschen

Für die 56 Füsschen aus dem ausgewallten Fondnat Kreise ausstechen, diese länglich zusammenrollen (Tic Tac Grösse und Form) Mit dem Messer zweimal einschneiden, die Zehen abspreizen so können die einzelnen moddeliert werden.

Küken Füsschen 1Am Schluss den Fuss formen und auch zum trocknen beiseite legen.

Küken schritt 1

Mit dem Puderzucker und tröpfchenweise Wasser eine dickflüssige Glasur herstellen. Die Kokosflocken in einen tiefen Teller geben, die gelbe Lebensmittelpaste mit den Händen (am besten Handschuhe anziehen) in die Flocken einreiben bis sie ein schönes, sattes gelb haben. Küken Schritt 2Mit einem Pinsel die Oberfläche der Minimuffins mit Glasur einstreichen. Wichtig ist bis schön an den Papierförmchen Rand zu streichen. Küken Schritt 3Nun die Muffins kopfüber in die Kokosflocken tunken. Jetzt mit der Puderzuckerglasur die Augen, je einen Schnabel und zwei Füsschen auf der Oberfläche befestigen.

Küken familie 3Besonders hübsch sehen die Mini Küken in Eierkarton aus.

Küken familie 1Frohe Ostern
Irene
Küken Geschenk

Quelle: Idee von Nina ihrem kleinen Foodblog

Dieser Beitrag passt wunderbar zum Blog- Event * das Osterevent* vom Küchenplausch
Küchenplausch Oster-Event 2013

Print Friendly, PDF & Email

17 Gedanken zu „Oster- Bibili / Kücken sind geschlüpft

  1. Hallo Irene!

    Die Küken sehen soo süß aus! Und die Idee, sie als Minis im Eierkarton zu verschenken finde ich großartig!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schöne Ostern!

    Liebe Grüße

    Nina

  2. Die sehen ja allerliebst aus!!! Dir scheint kein aufwand zu gross, um deine familie zu überraschen und zu verwöhnen! Welch ein glück, gehöre ich dazu! Freue mich! Bis gli, Denise

    • Liebe Wilde Henne
      Die fühlen sich überall wohl wo es genussvoll zu und her geht. Bei der Ravioli Queen i.E sowieso. Henne Queen :-))
      Liebs grüessli
      Irene

  3. Viele Ostergrüße schicke ich zu Euch,
    schöne bunte Eier und all’ das süße Osterzeug,
    auch meine Osterwünsche sind unter all’ den Dingen,
    die Euch der Osterhase wird bringen.

    Liebe Grüße Kerstin

  4. Pingback: Oster-Event die Teilnehmer | kuechenplausch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.