Poulet mit Lattich oder Bio Bouquet zum testen

Ich habe etwas interessantes gefunden. Von den Städten kenne ich das, das heisst ich habe davon berichtet bekommen wie das funktioniert. Das man auch auf dem Lande Gemüse vor die Haustür geliefert bekommt wusste ich nicht. So habe ich mal bei Bio Bouquet eine grosse Gemüse-Salatkiste bestellt, es sollen ja 5 Mäuler was zu essen bekommen.

Spannend am ganzen finde ich, das man auch Gemüse geliefert bekommt das man sonst wohl nicht einfach so kaufen würde. Eine Herausforderung die ich gerne an nahm. Ich habe fürs Nachtessen Pouletbrust gekauft und hatte Pasta auf dem Programm und eben Gemüse und Salat aus der Box. In der gelieferten Kiste hatte es unter anderem Lattich, Nüsslersalat (Feldsalat) und Fenchel. Den Fenchel habe ich mit Kürbiswürfel in den Steamer gegeben und den Feldsalat gut gewaschen und mit ein paar Croutons angerichtet. Mit einem Teil des Lattichs habe ich folgendes gekocht….

Zutaten.

  • 3 Lattich
  • 3 Pouletbrust
  • 0.5 dl Weisswein
  • 1.5 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Rahm
  • 1/2 KL Maisstärke

Salz, Pfeffer und Paprika

Zubereitung:

Die Pouletbrust würfeln und in Bratbutter gut anbraten, den Lattich in Streife schneiden und gut waschen. Ich habe bei der Hälfte den Strunk raugeschnitten und so die Blatthälfte zugegeben. Bei der anderen Hälfte habe ich den Lattich in feine Streifen geschnitten und nur gerade das unterste Ende weggeschnitten. Variante B fanden wir besser.

Den geschnittenen Lattich gut waschen und tropfnass zum Fleisch geben, ca 4 Minuten weiterbraten. Mit Wein und Bouillon ablöschen und einköcherln lassen, nach ca 5 Minuten die Maisstärke mit dem Rahm verrühren und dazugeben. Einkochen lassen bis sich die Sauce etwas verdickt. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika abschmecken. Ich habe es zu der erwähnten Pasta mit Fenchel und Kürbiswürfel, sowie dem Nüsslisalat aufgetischt. Meinem Mann, der Ältesten und mir hat es wirklich toll geschmeckt und wir können nochmals nachlegen, denn ich habe noch Lattich 🙂

E Guete
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.