Pouletstreifen mit Nüssen und Lauch

Ein herrliches Rezept das wunderbar zu Rösti oder selbstgemachten Teigwaren schmeckt. Lauch ist das Lieblingsgemüse des Hausherrns und zumindest deswegen findet es die Älteste auch fein.

Zutaten:

  • 4 EL Baum-oder Pecannüsse
  • 1-2 Stangen Lauch (Porree)
  • 500 Gramm Pouletbrust oder Geschnezeltes
  • 3 dl Weisswein
  • 100 ml Saucenhalbrahm oder Rahm
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

Die Nüsse grob hacken und ohne Fett in einer Bratpfanne rösten, beiseite stellen. Den Lauch in feine Streifen schneiden. Die Pouletbrust in Stücke schneiden oder Geschnezeltes nehmen. Das Pouletfleisch in Bratbutter anbraten, rausnehmen und beiseite stellen. Lauchstreifen im Bratensatz 4-5 Minuten dünsten. Mit Wein und Rahm ablöschen und etwas einkochen lassen bis die Sauce bindet. Das Fleisch und die Nüsse zugeben und nochmals etwa 2 Minuten köcheln lassen nun mit Pfeffer und Salz würzen. Als Variante kann auch die Hälfte der Nüsse nicht zugegeben werden und diese danach Dekoration verwenden.

E Guete
Quelle:
Saisonküche (klick)
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Pouletstreifen mit Nüssen und Lauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.