Schokoladenglacé, unser allerbestens!

Schokoladenglacé 2 Schokoladenglacé ist ein Klassiker, den auch wir sehr gerne mögen. Wir haben einen Favoriten, den man hier kaufen kann. Ok, in Italien schmeckt das Schokogelato noch einen Tick besser und auch das ganz dunkle mögen wir da. Im neuen Buch von Linda Lomelino * Lomelinos Eis* gibt es unzählige Rezepte und natürlich auch Schokoladenglacé, einmal für eilige und einmal deluxe Variante. Ich habe mich natürlich für die deluxe Variante entschieden, es darf ja gerne was mehr sein.

SchokoladenglacéBeim ersten Versuch hat es schon unglaublich schokoladen und vorallem cremig gescheckt, gepimpt mit Schokoladenspähne ist es einfach Genuss pur. Somit auch das perfekte Rezept um bei Sibels Blogevent auf Zorras Kochtopf *Death by Chocolate* mitzumachen.

Blog-Event CVIII - Death by Chcolate (Einsendeschluss 15. Mai 2015)Schokoladenglacé 1

Zutaten:

  • 3 dl Rahm
  • 2 EL Kakaopulver
  • 100 Gramm Schokolade, dunkel 68%
  • 1 EL Kaffee Likör
  • 3 Eigelbe
  • 1.5 dl Milch
  • 20 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Invertzucker Sirup
  • 1 Prise Salz
  • 60 Gramm Schokladenspähne

Zubereitung:

Die Schokolade hacken oder Schokotropfen verwenden. Die Hälfte des Rahmes (150 Gramm) mit dem Kakao in eine Pfanne gebe, mit dem Handmixer verquirlen bis sich der Kakao auflöst und bis zum Siedepunkt erhitzen. Oder aber ihr gebt es mit dem Ballonbesen in die Cooking Chef und erhitzt es auf 100 Grad bei ständigem Intervalrühren. Die Schokolade dazugeben und unter ständigem Rühren schmelzen.

Schokoladenglacé 5Die Schokoladenmasse in eine Schüssel füllen, den restlichen Rahm und den Kaffeelikör unterrühren und mit einer Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche abdecken und beiseite stellen. Die Eigelbe in einer Schüssel verquirlen. Die Milch, Zucker und Salz in einem Topf erhitzen und vorsichtig unter den Eigelben rühren. Alles zurück in die Pfanne geben und erhitzen bis die Masse andickt. Ich mache auch das in der Cooking Chef und gebe die Eier zum Milchgemisch und lasse es auf 80 Grad (Massentemperatur ist jeweils ein paar Grad weniger) unter ständigem zur Rose abziehen. Bei beiden Varianten durch ein Sieb zur Schokoladenmasse giessen. Im Kühlschrank vorkühlen und danach in der Glacémaschine gefrieren lassen. Nun das fertige Glacé lagenweise mit Schokoladenspähne in einen geeigneten Behälter füllen. Ich mag es am liebsten wenn es danach für 2-3 Stunden in den Tiefkühler wandert oder bei längerem gefrieren etwa 20 Minuten im Kühlschrank antaut.

Schokoladenglacé 3

e Guete
Irene

Quelle: Lomelinos Eis

Schokoladenglacé 4

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Schokoladenglacé, unser allerbestens!

  1. Ohh das sieht ja unglaublich lecker aus! Bin momentan auch in einem Glacefieber und experimentiere mit verschiedenen Rezepten herum, da kommt mir dein Rezept gleich recht =)
    Grüsse Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.