Eier,  Fleisch,  Hauptgang,  Knoblauch

Hackbraten

Hackbraten finde ich ein tolles Essen zum vorbereiten. 1 Tage kann der Braten gut im Kühlschrank aufbewahrt werden. Ich habe den auch schon gemacht wenn wir eine Geburtstagsfeier mit über 20 Personen hier hatten, weil bis zu 4 Cakeformen nebeneinander problemlos in den Ofen passen.

Zutaten für ca 10 Portionen

1,2 Kilo Rindhackfleisch
2 Zwiebeln
4 Knoblauch frisch oder confierte
3 Eier
5 EL Senf
5 EL Rotwein
6 EL Paniermehl
15 Pfeffermühle umdrehungen
1 cm Ingwer fein gerieben
1 EL Thymian oder andere frische Kräuter je nach Saison
1/2 TL Koriander gemahlen
1/2 EL Paprika scharf
1/2 EL Salz

Zubereitung:

Das Hackfleisch in eine grosse Schüssel geben, die Zwiebeln fein hacken, den Knoblauch pressen oder den confirierten mit der Gabel zerdrücken.Die Eier, den Send, den Rotwein, das Paniermehl zugeben. Den Thymian und andere frische Kräuter fein hacken und zugeben. Den Ingwer fein dazureiben, den Koriander, das Paprika, das Salz und den Pfeffer ebenfalls zugeben und von Hand sehr gut untereinander kneten. in eine Cakeform die mit Backpapier ausgekleidet ist einfüllen und ca 90 Minuten bei 180° goldbraun backen.

Dazu gab es bei uns Pasta und verschiedene Gemüse.
E Guete

Print Friendly, PDF & Email

Schweizer Foodbloggerin & Genussmanufaktur Betreiberin.

5 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.