Adventskalender Törchen Nr. 10: Schokoladenkipferl

Hier kommt die süsse Überraschung von Törchen Nummer 10. Ein Weihnachtschrömli, wie wir Schweizer sagen. Die Vanillekipferl kennen die allermeisten und wird hier von meinen Kindern auch immer wieder gewünscht. Letztes Jahr habe ich diese Variante des Kipferls zum ersten Mal gebacken und gleich ins Standartsortiment aufgenommen. Die Kombination von Schokolade und Orange finde ich sehr gelungen, mir gefällt auch das es noch Schokoladenstückchen drin hat.

Dieser Blogbeitrag ist ein Teil des Kulinarischen Adventskalender 2010 (klick), den Zorra bereits zum 6 mal Durchführt. Ein herzliches Dankeschön an Zorra vom Kochtopf 1x umrühren bitte (klick).
Dieses Jahr gibt es wieder einen Wettbewerb, genaueres erfährst du –> hier (klick)


und nun geht es ans backen

Zutaten für etwa 40 Stück:

  • 100 g Edelbitterschokolade
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 100 g Puderzucker
  • 1 Ei, gross
  • 1 Orange
  • 1 Teelöffel Vanillepaste, ersatzweise die herausgekratzten Samen von 1 Vanilleschote
  • 150 g Butter
  • Puderzucker, zum Bestäuben

Zubereitung:

 Die Schokolade mit einem grossen Messer fein hacken. Kurz kühl stellen.
 In einer grossen Schüssel Mehl, Speisestärke, Backpulver und Puderzucker mischen. In der Mitte eine Vertiefung eindrücken.
 In einem kleinen Schüsselchen das Ei verquirlen. Die Orange kurz heiss spülen und mit Küchenpapier trocknen. Dann den orangen Schalenteil – möglichst ohne Weisses! – zum Ei reiben. Die Vanillepaste oder die –samen beifügen und alles gut mischen. In die Vertiefung der Mehlmischung giessen.
 Die Butter in kleinen Flocken auf den Mehlrand geben. Die Schokolade darüberstreuen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes alles von der Mitte aus mischen, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. 
In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.
 Aus dem Teig 4–5 Rollen formen. 
Diese in Stücke schneiden, dann zu Kugeln formen und anschliessend zu kleinen, an den Enden etwas dünneren Würstchen rollen. 
Zu Gipfeli (Kipferln) formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Wenn möglich vor dem Backen nochmals 15 Minuten kühl stellen.
Die Schokoladenkipferl im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten backen. Herausnehmen, einen Moment stehen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und noch leicht warm mit Puderzucker bestäuben.
Die Schokoladenkipferl halten sich in einer gut verschlossenen Dose 2–3 Wochen frisch.

Quelle:
Kochen Annemarie Wildeisen (klick)

Print Friendly

2 Gedanken zu „Adventskalender Törchen Nr. 10: Schokoladenkipferl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.