Blumenkohl- Zucchini Risotto

Für den Zmittag sollte es Reis geben. Zu Trockenreis fehlte mir eine passende Beilage und bei Risotto rümpfte die Grosse die letzten beide Male die Nase, was automatisch auch Nasenrümpfen bei den beiden kleineren bedeutet. Im Sommer hatten wir den gebratenen Blumenkohl mit Chili aus dem Blog Chili und Ciabatta als Beilage, der absolut toll geschmeckt hat. Diese Idee habe ich nun übernommen. Den Blumenkohl genügend lang anbraten und dann doch Risottoreis und eine überig gebliebene Zucchini dazu und viel frischen Parmesan und ich staunte nicht schlecht ( aber natürlich nur für mich 😉 ) das alle drei Kinderteller leer gegessen wurden. Wer mag kann noch eine Zwiebel mit den Zucchiniwürfel zugeben, das wird hier von den Kindern nicht geschätzt und deshalb liess ich sie weg.

Zutaten für 4 Portionen, was ca 3 Erwachsenen Portionen entspricht

  • 1 Blumenkohl bei mir 550 Gramm ungerüstet
  • 1 Zucchini
  • 200 Gramm Risottoreis
  • 1.5 dl Weisswein
  • 7 dl Bouillon
  • Öl zum bratenGenügend Parmesan

Zubereitung:

Zucchini in kleine Würfelchen schneiden. Den Blumenkohl in kleinste Röschen schneiden und in heisser Bratbutter ca 7 Minuten anbraten, dabei darf er gut etwas Farbe annehmen. Den Reis und die Zucchini zugeben und nochmals ca 2 Minuten rührbraten, bis der Reis glasig ist. Nun mit dem Weisswein ablöschen und einkochen lassen bis fast keiner mehr da ist. Die Bouillon dazu giessen und je nach Reissorte ca 18 Minuten köcherln lassen. Mit einem feinem Salat und genügend Parmesan servieren.

e Guete
irene
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.