Eblysalat

Ich durfte ja von Buzzer Ebly testen, habe damit Ebly mit Crevetten gekocht das uns gut geschmeckt hat. Die Kinder fanden das Ebly salziger/schärfer als das Neutrale das bei uns als Gemüseebly ab und zu auf den Tisch steht. Als Testpackungen gab es das Ebly Rissolé mit italienischen Kräutern, das ich auch mal so zubereitet habe. Jedoch ist es uns einfach etwas zu salzig und wir ziehen in jedem Fall das Neutrale vor und würzen es nach unserem Geschmack.  Zum testen habe ich es auch als Salat zubereitet und so hat es uns sogar sehr gut geschmeckt. Das Griechische Joghurt das ich als Salatsaucenbasis genommen habe neutralisiert den, für uns, zu starken Salzgehalt.

Zutaten:

  • 1 Packung Ebly Rissolé mit italienischen Kräutern (2 Beutel)
  • 4 El Olivenöl
  • 4 El Wasser
  • 6 dl Wasser
  • 1 Griechisches Joghurt Natur
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Peperoni
  • 4 Radischen
  • 1 Handvoll Peterli
  • 3 El Kräuteressig
  • 1 TL Senf
  • 2 Prise Zimt
  • Kardamom gemahlen
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Den Ebly mit dem Olivenöl und dem Wasser in eine Bratpfanne geben und unter rühren erhitzen und kurz anbraten. Mit dem Wasser ablöschen und zugedeckt etwa 12 Minuten, zugedeckt,  gar köcherln lassen. Den Ebly in eine Schüssel geben und etwas erkalten lassen. Die Salatgurke schälen, entkernen und in kleine Würfeli schneiden. Die Peperoni und die Radischen in kleine Würfel schneiden. Den Griechischen Joghurt mit dem Essig, dem Senf, dem fein geschnittenen Peterli verrühren und mit Kardamom, Pfeffer, Zimt und Muskatnuss würzen. Die Sauce mit dem Ebly und dem Gemüse mischen und etwa 30 Minuten durchziehen lassen. Passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch.

E Guete 
Irene
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Eblysalat

  1. Liebe Irene,
    Danke für das Rezept und auch dafür, dass wir den Ebly testen durften.
    Auch uns ist die Mischung zu salzig… aber mit diesem Rezept probiere ich gerne noch das zweite Paket aus. Tönt gluschtig, diese Zubereitung.
    Alles Liebe und eine gute Woche,
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.