Dessert,  Kinder,  Motivtorte,  Torte

Pippi Langstrumpf Geburtstagstorte

Unsere Chlini wurde ja vor kurzem ganze 5 Jahre jung. Wir feiern die Geburtstage in der Regel zweimal. Einmal mit FreundInnen der Kinder und einmal mit Gotti, Götti und der Familie. Das bedeutet Mami Widmatt bäckt sicher 2 mal Geburtstagstorte. Die Kinder wählen diese nach ihren Vorlieben aus, was bei unserer Chline bedeutete, dass so alle zwei Tage ein anderes Thema gewünscht wurde. Die Feentorte welche es am Kindergeburtstagsfest gab, habe ich euch bereits gezeigt., ein Mädchentraum in rosa und Glitzer. Die ich nun auch bei dem, äusserst kreativen, Nikon Slogan *Ich bin… * Wettbewerb eingereicht habe *Ich bin der Mädchen- Traum* . Für die Torte die es am Familienfest geben sollte, hat sie sich erst so spät entschieden das es nicht mehr gereicht hat das gewünschte Pferd mit Pippi zu modellieren. In einer Nacht und Nebel Aktion ist dieser Tortenaufleger entstanden, auf einer knallroten Torte. Am Festtag hat sich unser Geburtstagskind zufälligerweise passend zur Tortendeko angezogen. Die Füllung war eine Erdbeerquark.

Print Friendly, PDF & Email

Schweizer Foodbloggerin & Genussmanufaktur Betreiberin.

7 Kommentare

  • Irene

    @ Franzi ist bereits gegessen 😉 kommst mal in die Schweiz dann mache ich eine für dich 🙂

    @ Sivie, mir gefällt die festerei 🙂

    @ Alex, ja genau auch für die etwas älteren

    @ Claudia, du machst mich neugierig, hast du Bilder gemacht? Habe dich und dein Email nicht vergessen 😉

    @Alexandra, danke für dein Kompliment, geschmeckt hat sie wirklich äusserst fein

    Grüessli
    Irene

  • WortSchmid

    Wie toll ist DIE denn????
    Wow! Ich… auch… haben… will!!!
    Super sieht die aus und mit Erdbeerquark hat sie sicherlich genial geschmeckt!
    Wunderschon. liebe Iren, Du bist eine Künstlerin!
    Alles Liebe,
    Alexandra

  • Anonymous

    Hoi Irene
    Da die Torte ist wirklich super. Kompliment an die Bäckerin!
    Auch ich habe letzte Woche meine erste Torte mit Fondant ueberzogen und dekoriert. Bin eigentlich ganz zufrieden. Hätte schlimmer werden können. Jetzt weiss ich auch wo ich die Zutaten kriege um das Fondant selber herzustellen. Werde sicher fleissig weiterüben. Liebe Grüsse aus Italien claudia

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.