Gebrannte Mandeln in weihnachtlicher Schockoladenhülle & Verlosung

Weihnachtsmandeln auf weissJetzt ist es soweit, Heilig Abend ist jetzt. Der erste Weihnachtstag und der letzte Tag wo es für dieses Jahr ein Törli zum Öffnen hat. So wissen die Kinder, das Warten hat ein Ende. Ich freue mich immer sehr auf dieses kommenden Tage, gemütliches Zusammensein mit meinen Liebsten, unserer Familie und Freunden. Viele Gespräche gutes Essen und Zeit füreinander.
Auch heute schreibe ich euch ein Rezept auf, eines das ich gestern erst zubereitet habe. Diese gebrannten Mandeln in weihnachtlicher Schokoladenhülle. Süß und traumhaft. Endlich kam die Tonkabohne zum Einsatz, bei den Sablé habe ich sie ja vergebens gesucht um sie dann zu finden sobald ich neue gekauft hatte. Nebst Tonkabohne hat es auch Zimtblüte, Kardamom und Lebkuchengewürz darin sowie etwas Rosenwasser. Schon bei der Herstellung duftete es weihnachtlich fein in der Widmattküche, die dann kurze Zeit später auch weiß gepudert war. Das wenden im Puderzucker am Schluss war hier etwas chaotisch. Wenn schon nicht draussen weiss dann in der Widmattküche.  Doch hat sich das putzen allemal gelohnt!

Schokomandeln abgepacktDamit es nicht nur herrlich duftet sondern auch im Widmattblog etwas weihnachtlich zu und her geht, lege ich euch ein Päckli hin. Das ich unter allen kommentierenden auslösen werde. Noch in diesem Jahr, am 31.12.2012. Das heißt ihr habt Zeit bis und mit am 30.12.2012 euren Kommentar und dieses Post zu schreiben. Bitte hinterlässt keinen anonymen Kommentar und eine E-Mail kann ich auch nicht in den Lostopf geben. Somit wären die Rahmenbedingungen geklärt. Unüblicher Weise verrate ich euch auch den Inhalt des Widmatt-Blog Weihnachtsgeschenkes. Ich verlose eines der Braun Kochbücher *Rezepte für Sieger*, wo nebst meinen mini Truffes- Cupcakes noch weitere 44 Rezepte von Blogger veröffentlicht sind.

Braunkochbuch u Mandeln

Dieses Buch ist im Rahmen des Blogevents zum 8 Geburtstag des Kochtopf Blogs von Zorra entstanden. Also wer gerne eines dieser Bücher hatte hinterlässt einen Kommentar.

Weihnachtsmandeln in Dose

Und nun fahre ich noch zu meinem Metzger und hole das vorbestellte Fleisch ab, damit wir am 26 hier das traditionelle Tischgrill genießen können, nach der Weihnachtsfeier mit meinen Schwestern, einem meiner Gottimeitschi, meinen Großeltern und meinem Gotti. Ich freue mich!

 

Zutaten:

  • 600 Gramm Mandeln
  • 600 Gramm Puderzucker
  • 300 Gramm dunkle Schokolade
  • 15 Tropfen Rosenwasser
  • 1 Tonkabohne
  • 10 Zimtblüten
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL Kardamom, gemahlen
  • 1/2 TL Zimtpulver

 

Zubereitung:

Weihnachtsmandeln Tonka

150 Gramm Puderzucker die halbe Tonkabohne fein gerieben, die Zimtblüten im Mörser fein zerstoßen, das Lebkuchengewürz sowie 2 Messerspitzen Kardamom verrühren.

Weihnachtsmandeln Puderzuckergemisch

Die Mandeln in eine große weite Pfanne geben und das Puderzuckergemisch darüber streuen. Das Rosenwasser darüber träufeln und die Mandeln karamellisieren.

Weihnachtsmandeln am karamelisieren

Sobald sich der Zucker um die Mandeln gelegt hat nochmals etwa 100 Gramm Puderzucker darüber streuen und den wiederum karamellisieren lassen. So hatte ich die Zuckerschichten am besten um die einzelnen Mandeln verteilt.

Weihnachtsmandeln karamelisiert

Die Mandeln nun auf ein Backpapier verteilen und gut auskühlen lassen. Ich ließ sie 4 Stunde liegen. Nun die Schokolade schmelzen und das Zimtpulver sowie den restlichen Kardamom einrühren. Die halbe Tonkabohne ebenfalls in die Schokolade mahlen. Die Mandeln nun in die Schokolade geben, sofern nötig zusammenklebende Mandeln voneinander brechen. Mit einem Gummispatel die Mandeln rühren das sie schon mit Schokolade überzogen sind.

Weihnachtsmandeln in Schoko

Nun in eine große Schüssel etwas vom Puderzucker geben und einen Teil der Mandeln dazugeben, daniedergelegen bis alle Mandeln in der Puderzuckerschüssel sind. Ich hatte da noch gut 100 Gramm Puderzucker übrig. Die Schüssel nun kräftig schütteln, so dass sich alle Schokoladen Mandeln mit Puderzucker einkleben können.

Weihnachtsmandeln im Puderzucker

Nun kann wo nötig von Hand die Mandeln durch den Puderzucker gerollt werden. Auf dem Backpapier erneut erkalten lassen und danach in Säckli zum Verschenken oder in Dosen aufbewahren. Aufjedenfall sollten sie verpackt werden, sonst sind sie eins zwei weg…..

Weihnachtsmandeln auf rot

E Guete
Irene

Nun wünsche ich euch genussvolle Weihnachtstage mit viel Zeit für das miteinander.

Print Friendly

34 Gedanken zu “Gebrannte Mandeln in weihnachtlicher Schockoladenhülle & Verlosung

  1. Ich wünsch dir und deinen Lieben einfach von Herzen schöne und auch etwas erholsame Festtage, egal ob es was zu gewinnen gibt.

    Weihnachtliche Grüsse,
    Kathrin

  2. Hallo liebe Irene!

    Die Mandeln hören sich so lecker an!

    An der Verlosung möchte ich nicht teilnehmen, aber ich möchte Dir und Deiner Familie ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein paar stressfreie Tage wünschen :)

    Liebe Grüße

    Nina

    • Liebe Nina
      Ich hoffe ihr habt auch ein fröhliches Weihnachtsfest!
      Liebs Grüessli und einen genussvollen Start ins neue Jahr
      Irene

  3. Fein sehen diese Schoggi-Krachmandeln aus! Ich werd sie auf jeden Fall pinnen :-))!
    Ich wünsch euch ein wunderschönes Weihnachtsfest, bei mir ist auch alles bereit, fürs grosse Fest heute und morgen Abend :-))
    LG, Gaby

    • Liebe Gaby
      Das hat sicher toll geschmeckt bei euch :-) ich wünsche dir und deinen liebsten noch gemütliche und genussvolle Tage!
      Liebs Grüessli
      Irene

  4. Liebe Irène! Auch ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und alles Liebe für das kommende 20013. Ich erfreue mich regelmässig an deinem wundervoll gestalteten Blog, hab schon etliche Rezepte ausprobiert und staune immer wieder über deine unendliche Kreativität! Irène, du bist nicht zu toppen!!!! Danke dir für all deine wunderbaren Rezepte und Tipps!

    • Liebe Evi
      Danke für deine Komplimente! Ich freue mich immer sehr wenn ab dem Widmattblog nachgekocht und nachgebacken wird. Ein schöneres Kompliment gibt es nicht. Ich wünsche dir und deinen liebsten auch wunderschöne Festtage!
      Liebs Grüessli
      Irene

    • O ja das ist es! Ich werde vorsorglich ein paar verstecken damit wir zum Kaffee auch noch ein paar haben ;-) bis morgen meine Liebe!
      Liebs Grüessli
      Irene

  5. Wow, diese Mandeln sehen ja total lecker aus! Kardamon ist mein Lieblingsgewürz – vielleicht wage ich mich mal selber an das Rezept. Ich habe die Tage gebrannte Mandeln mit Baileys hergestellt, das war allerdings wesentlich einfacher ;-). Schöne Festtage und e Guete!

    • Liebe Sandra, der Aufwand lohnt sich und ist auch nicht immens! Kardamom finde auch ich toll, vorallem auch in Kombination mit süssem!
      Liebs Grüessli
      Irene

    • Liebe Susi
      Das wünsche ich für auch, geniess die Zeit und ich hoffe sehr das ihr sie en famille geniessen könnt.
      Liebs Grüessli
      Irene

  6. Liebe Irene
    Wieder einmal mehr ein Rezept wo einem das Wasser im Mund läuft. Schön nimmst du dir Zeit und teilst mit uns deine feinen Rezepte.
    Ich wünsche dir und deinen lieben noch super restliche Tage im alten Jahr:-) und freue mich auf deine Einträge. Andrea

    • Liebe Andrea
      Hier war es etwas ruhig über die Weihnachtstage und ich vermisse es schon sehr meinen Blog zu füttern. Es ist auch nicht so das in der Widmatt nichts gekocht oder bebacken wurde, eher eine fiese Erkältung die mich etwas das Bett hüten lies. Nun ist es aber fast auskuriert und ich starte mit viel Elan ins neue Jahr :) Ich wünsche auch dir und einen tollen Start in ein genussvolles, neues Jahr.
      Liebs Grüessli
      Irene

  7. Liebe Irene
    Ich schaue regelmässig bei Dir vorbei und mache mich gluschtig… Ich wünsche Dir alles Gute fürs 2013 und weiterhin soviel Freude mit dem Blog wie ich beim Lesen habe…. liebe Grüsse

  8. Liebe Irene
    Ich bin fast süchtig nach deinem blog so super ist der gestaltet. Und die schönen Fotos dazu…. ein riesengrosses Bravo! Die Mandeln sind schon sehr schön anzusehen undich werde sie demnächst mal nachmachen wie das Magenbrot das ich verschenkt habe. Die beschenkten waren begeistert und kindheitserinnerungen wurden wach. Mach weiter so vielen Dank und alles gute im neuen Jahr für Dich und Deine Familie.
    Liebe Grüsse Moni

    • Liebe Moni
      Ganz herzlichen Dank für deine Komplimente und deine Rückmeldung. Das Magenbort ist wirklich etwas ganz tolles und macht als Geschenk ganz viel Freude. Viel Spass beim Mandeln herstellen und ich freue mich über deine Besuche!
      Liebs Grüessli
      Irene

  9. Liebe Irene,

    dir und den deinen einen guten Rutsch ins neue Jahr – Gesundheit, Zufriedenheit, Freude am Kochen, Backen und Bloggen!

    An der Verlosung nehme ich gerne teil….wäre schon schön dieses Kochbuch in Händen zu halten! :-)

    Liebe Grüße
    Eva

    • Liebe Eva
      Herzlichen Dank, das wünsche ich dir und deinen Liebsten auch! Viel Glück bei der Verlosung, es ist ein ganz tolles Buch geworden.
      Liebs Grüessli
      Irene

  10. Hoi Irene

    Ich kenne dich zwar nicht persönlich, bin aber durch deine frühere PamK-Tauschpartnerin Miriam auf deine Seite gestossen… Deine mit viel Herzblut gekochten und gebackenen Sachen sehen super aus, schmecken tun sie sicher genau so…:-) ! Und Deine gebrannten Mandeln werde ich sicher mal nachkochen, denn ich liebe Kardamom.

    Liebe Grüsse,
    Claudia

    • Liebe Claudia
      Ist schon schön wie sich die Kreis schliessen und erweitern :) Danke dir für deine Komplimente und viel Spass beim Mandeln herstellen.
      Liebs Grüessli
      Irene

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>