Gemüse-Wok mit Kurkuma Nudeln, Poulet und Crevetten

Bereits habe ich den Gemüse-Wok (klick) mit Poulet und Crevetten  hier eingestellt, eine Variante davon ist Asiatische Nudeln dem Wokgemüse beizugeben und dafür auf eine Reisbeilage zu verzichten. Ich habe im Thailändischen Shop Kurkukma Nudeln gefunden und die gleich ausprobiert. Dazu habe ich diese Currysauce (klick) gemacht.

Zutaten:
  • 22 Gramm Kurkuma Nudeln
  • 3 Pouletbrust
  • 200 Gramm Crevetten
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Wirz
  • 1 Peperoni
  • 1 Broccolie 
  • 7 Rüebli/Karotten 
  • 1/2 Blumenkohl 
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 kleine Maisbüchse
  • 1dl Weißwein 
  • 1dl Wasser
  • 1 TL Gemüsebouillonpulver
  • 2 EL Granatapfelessig
  • 2 EL Reiswein
Zubereitung:
Beim Lauch das dunkle Grün wegschneiden und den Rest in Ringe, die Peperoni in Stücke schneiden, den Broccolie und den Blumenkohl in Röschen teilen. Die Rüebli schälen und in kleine Stängeli schneiden. Die Frühlingszwiebeln samt schönem Grün schneiden. Die Pouletbrust in Würfel schneiden und diese nun in heissem Öl im Wok anbraten und dann herausnehmen. 
Das Gemüse in den heissen Wok geben und ein paar Minuten rührbraten, nun mit dem Weisswein und dem Wasser ablöschen und die Bouillon unter rühren. Mit geschlossenem Deckel ca 15 Minuten dampfgaren. Währenddessen in genügend kochendem Salzwasser die Nudeln kurz al Dente kochen, was bei mir 2 Minuten dauerte. In ein Sieb abschütten. Das Poulet und die Crevetten zum und nochmals etwa 5 Minuten garen lassen. Am Schluss die Nudeln,den Granatapfelessig und den Reiswein dazugeben und im Wok servieren.
E Guete.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.