Himbeer- Quark – Würfel

Zur Zeit hat es ja noch einige Himbeeren im Garten, bei uns sind da kaum welche zum weiterverarbeiten, den die Kinder essen sie direkt ab den Stauden. Dieser Quarkwürfel ist ein fruchtiges Dessert das bei uns guten Anklang fand.

Zutaten Biskuitboden:

16 gramm Zucker
2 Eigelb
1 unbehandelte Zitrone
2 Eiweisse
1 Prise Salz
60 gramm Mehl

Zubereitung Biskuitboden

Cakespringform oder einer Springform von 24cm Durchmesser mit Backpapier den Boden auslegen und den Rand fetten. Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
Zucker und Eigelb in einer Schüssel verrühren und weiterrühren bis die Masse hell ist. Die abgeriebene Schale und der Saft der Zitrone unterrühren. Nun die Eiweisse mit dem Salz steif schlagen, die Hälfte des Zuckers beigeben und weiterschlagen bis der Eischnee glänzt. Den Rest vom Zucker beigeben und kurz weiterschlagen. Nun das Mehl lageweise mit dem Eischnee auf die Masse geben und mit dem Gummischaber sorgfältig darunter ziehen. In die vorbereitete Form füllen und bei 180° ca 15 Minuten backen. Auf ein Gitter stürzen, Boden und Backpapier entfernen und auskühlen lassen.

Flüssigkeit zum tränken:

1dl Wasser
1 EL Zucker

zusammen in einer Pfanne aufkochen und auskühlen lassen.

Zutaten Füllung:


250 gramm Himbeeren
100 gramm Puderzucker
500 gramm Magerquark
1 Päckli Vanillezucker
6 Blatt Gelatine
3 EL Wasser siedend
2 dl Rahm steif geschlagen

Zubereitung Füllung:

Die Gelatine ca 5 Minuten in kaltem Wasser einlegen.
die Himbeeren mit dem Puderzucker pürieren, durch ein Sieb streichen und in eine Schüssel geben. Magerquark und Vanillezucker beigeben und gut verrühren.die Gelatine herausnehmen und abtropfen lassen, mit dem siedenden Wasser auflösen und mit 2 EL Quarkmasse mischen und sofort zu der restlichen Masse geben. Kühl stellen bis die Masse am Rand leicht fest ist, glatt rühren. den Rahm sorgfältig darunterziehen.
Formrand der Cake-Springfrom mit Klarischtfolie überziehen, auf den Formenboden oder eine Tortenplatte stellen. Biskuit hinein legen, Tränken , Quarkmasse darauf verteilen, zugedeckt ca 4 Stunden kühl stellen. Formenrand entfernen und in Würfel von ca 6/6 cm schneiden. Nach belieben Verzieren.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.