Ovo- Cookies

Ovo Cookies 2 Ovomaltine ist ein typisches Schweizerprodukt. Das Malzgetränk ist bekannt aus verschiedenen Fernsehwerbungen und auch von einigen Skihelmen unserer Nati. Uns Schweizern fällt diese Werbung auch auf, wenn die Helmbesitzer nicht auf dem Podest stehen oder nicht mehr Rennen fahren. Nebst dem Pulver, welches vor allem in kalter oder warmer/heisser Milch getrunken wird, gibt es auch Riegel, Chrömli, Schokolade mit und ohne Luftlöcher in der typischen orangefarbigen Aufmachung. Die Ovo-Sport erinnern viele meiner Generation an Schulreisen und Sporttage. Da durfte so ein Riegel, in Alufolie eingepackt mit. Danz ehrlich finde ich jene mit Schokoladenüberzug um Welten besser…. Nicht zu vergessen es gibt auch Glace mit dem orangen Malzgeschmack und einen Aufstrich…. meine Kinder mögen diese Produkte sehr, vielleicht auch weil das nicht im Alltag bei uns konsumiert wird und es so etwas Spezielles ist. Ovo Cookies 4Als ich die Cookies bei Sandra sah, war das *ich will auch* noch nicht gross, denn die Cookies verlaufen gerne und sind dann runde, dunkelbraune Fladen. Geschmacklich genial, doch wer sieht das dem Foto schon an. Als ich dann den Text und besonders das Rezept las, musste das auch in den Ofen und in unseren Mund. Ovo Chrömli, formähnlich der Cookies gibt es auch zu kaufen, vollwertig mit grobem Korn oder ähnlichem drin. Am letztjährigen Bruce Springsteen Konzert wurden die verteilt. So habe ich das Rezept angepasst und noch Haferlocken rein gegeben. So verlaufen die Cookies auch etwas weniger. Wichtig ist ebenfalls Kakaopulver, meine Variante mit Schokoladenpulver zerfloss deutlich mehr und war weniger kross. Ich habe mittlerweile schon etliche Ovo-Cookies Erfahrung weil sie unheimlich toll schmecken, die Kinder Ovo in der Milch nicht mögen und die Zubereitung ebenfalls schnell geht, bis auf die Stunde wo der Teig an der Kälte steht. Aus dieser Stunde kann auch gut eine Nacht werden und so lassen sie sich auch bestens vorbereiten. Ich kann sie euch bestens empfehlen!

Ovo Cookies 1

Zutaten für ca. 80 Stück:

  • 160 Gramm Butter
  • 80 Gramm Rohrzucker
  • 60 Gramm Rohrzucker gemahlen
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 50 Gramm Ovomaltine
  • 125 Gramm Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 60 Gramm Schokoladenstreusel
  • 70 Gramm Haferflocken
  • 60 Gramm dunkle Schokolade

Ovo Cookies ZUtaten

Zubereitung:

Die dunkle Schokolade grob hacken. Die zimmerwarme Butter mit den drei Zuckersorten während etwa 2 Minuten gut schaumig rühren. Das Ei dazugeben und nochmals schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver, den Kakao, das Salz, den Haferflocken und die Ovomaltine vermischen und unter die Buttermischung rühren. Beide Schokoladensorten einrühren und den Teig für eine Stunde kalt stellen. Den Ofen auf 175 Grad Heissluft/Umluft vorheizen. Ich habe mit dem Kugelausstecher (Pariserlöffel) vom gekühlten Teig abgestochen und diese so auf ein Backpapier belegtes Blech gegeben.

Ovo Cookies vor dem backen Das beste Ergebnis erziele ich wenn ich sie so lasse und nicht flach oder nur etwas flach drücke. Die Halbkugeln nicht zu nahe nebeneinander legen und während 8 Minuten im Ofen backen. Die Cookies auskühlen lassen. Ovo Cokkies gebackenMan kann sie dafür erst ein paar Minuten auf dem Blech auskühle lassen und danach auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.

Ovo Cookies 3e Guete
irene

 

Quelle/Idee: Sandra from snuggs kitchen

Print Friendly, PDF & Email

10 Gedanken zu „Ovo- Cookies

    • Liebe Sandra
      Hübsch verpackt und trapiert sehen sie jeweils gluschtig aus, aber einfach so sind sie unscheinbar und der wow Effekt kommt Def. Erst beim essen. Danke dir nochmals für die Inspiration, so ohne die anderen Foodblogs wäre das alles nicht.
      Liebs Grüessli
      Irene

    • Zum Glück ist sie ja nicht nur den Schweizern 😉 ich hoffe sie haben dir so gut wie uns geschmeckt!
      Liebs Grüessli
      Irene

    • Kindheitserinnerungen sind nicht mit Gold aufzuwiegen. Viel Spass mit dem Fräulein beim Backen!
      Liebs Grüessli
      Irene

  1. Liebe Irene

    Deine Ovo-Cookies sehen aber ganz lecker aus! Wenn du Lust hast, würden wir uns freuen, wenn du dein Rezept mit den anderen Ovomaltine-Fans teilen würdest.

    Lade ganz einfach das Rezept hier auf: http://bit.ly/136zsQO

    Liebe Grüsse
    Ovomaltine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.