Regenbogen- Forelle vom Grill

Forelle vom Grill 1 Grillieren ist hier Männerarbeit, meiner Lieblingsmänner, bewaffnet mit je einer Grillzange übernehmen diese Arbeit sehr gerne. Sehr oft inklusive Vorbereitung. Wenn ich es gut organisiere werden auch gleich die Gemüsebeilage und oft auch das Knoblauchbrot auf dem Grill zubereitet, so beschränkt sich mein Teil der Essenszubereitung auf ein Minimum. Forelle vom Grill 7Meine Schwester kam zu einem Grillznacht und war davor in der Fischzucht im Nachbarsdorf, dort hat sie diese Regenbogenforelle angelacht *grins* und so brachte sie den ganzen Fisch mit in die Widmatt. Ich bin nicht die Fischesserin, ich bereite ihn zu, das macht mir nichts aus, aber für mich riecht Fisch immer. Meine Familie mag Fisch und natürlich Fische im Ganzen finden die Kinder toll. Ausgenommen war der gute bereits und so habe ich mit meiner Schwester einmal quer durch die Gewürzschubladen der widmatt den Fisch innen gewürzt und gefüllt.

Forelle vom Grill 4

Zutaten:

 

Zubereitung:

Den Fisch beim Kaufen ausnehmen lassen. Nochmals ausspülen und mit einem Haushaltpapier trocken tupfen.

Forelle vom GrillDas Innere des Fisches mit den Gewürzen würzen und die Limette in halbe Scheiben schneiden. Diese in die Bauchhöhle legen und den Fisch in Alufolie wickeln. Die Forelle auf dem Gasgrill während 15 Minuten grillieren, bei etwa 250 Grad. Forelle vom Grill 2

Das Alupäckli auf eine Platte geben und den Fisch auspacken, nun hinter den Kiemen etwas einschneiden und am Rücken entlang schneiden, so kann vom Schwanz her die eine Fischseite angehoben werden und direkt auf den Teller gelegt werden.

 

Forelle vom Grill 5Nun beim Schwanz vorsichtig anheben und so die Geräte vom zweiten Filet ablösen und beiseite legen. Die Bäckchen im Kopf nicht vergessen. Auf dem Tisch hatten wir noch geräuchertes Molton Sea Salz, das bestens zur Forelle vom Grill gepasst hat.

E Guete
Irene

Forelle vom Grill 6Forelle vom Grill 3

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Regenbogen- Forelle vom Grill

  1. Liebe Irene, tolle Fotos einer tollen Forelle geschossen. 🙂 Kompliment. Ich bin im gegensatz zu Dir ein echter Fisch – Narr. Alle Fische, jeglicher Art und Zubereitung liebe ich.
    Die alt Bekannte, die Forelle ist jedoch eine in vergessenheit geratene Süsswasserperle die ich schätze und, wenn sie noch so frisch daherkommt! Es träumli. Liebe Grüsse Roger

    • Lieber Roger
      Da haben wir klar den Vorteil der Forellenzucht im Nachbarsdorf, frischer geht nicht 😉 & merci fürs Kompliment
      Liebs Grüessli
      Irene

    • Najaaaa lieber Andy
      Ich schrieb ja das ich nicht so ein grosser Fischfan bin, von daher 😉
      Liebs Grüessli nach Zürich
      Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.