Rhabarber Panna Cotta zum Saisonende

Rhabarber Panna Cotta 3 Die Rhabarbersaison ist eigentlich vorbei. Die Rhabarberstöcke brauchen nun Ruhe damit sie im nächsten Jahr wiederum viele Stängel produzieren. Jedoch werden nach wie vor Rhabarber aus der Region verkauft oder bei mir ist das eine oder andere Säckli im Tiefkühlfach. Für mich vor allem aber auch ins Archiv eines der besten Rhabarber Rezepte. Panna Cotta ist ein Klassiker, schnell und einfach in der Zubereitung und sehr vielseitig. Hier kommt bereits in das Rahmköpfli Rhabarbersaft, Saft vom gekochten Kompott, der einfach genial lecker ist! Die schöne rote Farbe des Kompottes gibt es durch Zugabe von rotem Sirup, der färbt aber auch nur wenig und es wird bei guter Färbung sehr süss, oder etwas roter Lebensmittelfarbe. Natürlich wäre saftvoll Randen zu verwenden.
Ich habe von diesem Rezept die doppelte Menge zubereitet und das Panna Cotta als einen Teil eines Desserttellers serviert. Das Rezept für dieses herrliche Panna Cotta habe ich bei Gaby auf ihrem Familienblog gefunden. Herzlichen Dank dafür!

Rhabarber Panna Cotta 2

 

Für 4 Weckgläschen

Zutaten:

  • 1 dl Wasser
  • 1 dl weißer Portwein
  • 170 Gramm Zucker
  • 1 Vanillestängel
  • 500 Gramm Rhabarber
  • 3 Blatt Gelatine
  • 3.3 dl Rahm
  • etwas rote Leensmittelfarbe

Zubereitung:
Beim Rhabarber die Schale abziehen und die Stängel in etwa 1 cm Breite Stücke schneide. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden.

Rhabarber Panna Cotta

Das Mark, die Schote, Wasser, Portwein und Zucker zusammen in einer Pfanne aufkochen. Die Rhabarberstückli beigeben und während etwa 8 Minuten köcheln lassen. Die Vanilleschote entfernen.

 

Von dem Saft etwa 2 dl abmessen und beiseite stellen. Den Rest sehr weich kochen und auskühlen lassen. Nach Wunsch etwas rote Lebensmittelfarbe zum Rhabarberkompott geben.
Die Gelatine in kaltem Wasser etwa 5 Minuten einweichen. Die Gläschen kalt ausspülen und bereitstellen. Den Rahm mit dem beiseite gestellten Rhabarber Saft aufkochen und die gut ausgedrückten Gelatineblätter in der heißen Flüssigkeit auflösen. Die Panna Cotta Masse auf die 4 Gläschen verteilen und während mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Rhabarber Panna Cotta 1Zum servieren von dem Rhabarberkompott auf das Panna Cotta geben.

Rhabarber Panna Cotta 4
E Guete
Irene

 

 

Quelle: Näfs Blog

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.