Widmatt Kids backen Apfelküchlein

Unsere Kinder sind gerne in der Küche und helfen auch gerne mit. Der Kleinste ist Dauergast in der Küche, wenn er nicht mithelfen kann so kocht er für sich, der Dampfgarer hat es ihm angetan, da lassen sich toll die Legoautos verstauen drin. Heute stand Apfelküchlein backen auf dem Porgramm, das für den Nachmittagsbesuch wo die Erwachsenen ein *Fiire mit de Chliine* vorbereiten dürfen und es nebst den unsrigen noch zusätzliche Kinder geben wird. Ein feines Zvieri würde uns arbeiten und die Kinder glücklich werden lassen.

Zutaten:

  • eckig ausgerollter Kuchenteig
  • 3 Äpfel
  • 1 Eigelb
  • etwas Hagelzucker

Zubereitung:

Teig in 10 Stücke schneiden und auf ein Backtrennpapier auf dem Blech verteilen, bei uns passen 8 Stück drauf. 
Das Ei aufschlagen und trennen

mit einem Pinsel das Eigelb auf die Teigstücke streichen
Die Äpfel schälen und Apfelschnitze schneiden

Die Apfelschnitze Ziegelartig auf die Teigstücke verteilen

mit etwas Hagelzucker bestreuen

Bei Umluft 180° ca 20 Minuten Goldbraun backen
auskühlen lassen und geniessen 
E Guete
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Widmatt Kids backen Apfelküchlein

  1. Gedämpfte Lego-Autos? Mmmmh! 😉
    Wow, das sieht ja mal wieder lecker aus in der Widmatt-Küche! Habe doch glatt vergessen, dass es diese feinen Chüechli gibt. Dabei sind sie sooo fein und rasch gemacht.
    Danke für die Idee!
    Und viel Spass beim “Fiire mit de Chliine”!
    Alles Liebe und viele Grüsse auch an die kleinen Küchenkünstler,
    Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.