Dessert

Zitronencake getränkt

Ein ganz tolles, sehr saftiges und erfrischendes Cake. Aus einem der ersten Betty Bossi Backbücher  , das mal neu aufgelegt wurde, jedoch wieder ausverkauft ist. Wie kürzlich in einer Facebook Diskussion finde ich das es ein schnelles Cake ist, wo zudem nicht viel Zutaten zusammen kommen. Ich habe viele Schritte fotografiert, damit auch jene die weniger gerne backen oder das erste mal backen einen Anhaltspunkt haben.

Zutaten:

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier ( es geht auch mit 4)  
  • 2 Zitronen
  • 250 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • gut 1 dl Zitronensaft
  • (2–4 Zitronen)
  • 100 g Puderzucker
Zubereitung:
Butter weichrühren
Zucker zugeben und schaumig rühren
ein Ei nach dem anderen zugeben und immer gut unterrühren
den Abrieb der 2 Zitronen zugeben
Mehl, Backpulver und Salz unterrühren und in die vorbereitete (ausgebuttert oder mit einem Backtrennpapier) Cakeform füllen und bei 180° Umluft ca 55 Minuten backen. Stäbchenprobe!
Etwas auskühlen lassen und noch in der Cakeform mit einer Stricknadel oder einem Spiesschen Löcher einstecken. 
Den Zitronensaft mit dem Puderzucker gut verrühren und damit den Cake tränken.
Auskühlen lassen und geniessen. 
E Guete. 
Print Friendly, PDF & Email

Schweizer Foodbloggerin & Genussmanufaktur Betreiberin.

10 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.