Bohnen mit Ramiro Paprika, als Beilage

widmatt.ch Bohnen BeilageBohnen haben gerade Saison und so gibt es noch immer Kistenweise bei meinem Bauer zu kaufen und auch im Gemüsekistchen hatten wir welche. Bohnen bereite ich meistens klassisch in der Pfanne zu, mit wenig Flüssigkeit und Dampf. Mir schmecken Bohnen sehr gut, wenn sie mit Peperoni (Paprika) oder Tomatenwürfeli zusammen gekocht wurden. Immer dazu gehört etwas Zwiebel und wenn ich sie als Salat serviere gebe ich in die Sauce Knoblauch. Hier nun eine ganz einfache, alltagtaugliche Gemüsebeilage.

widmatt.ch Bohnen BeilageZutaten:

  • 600 Gramm Buschbohnen
  • 2 Ramiro Peperoni (200 Gramm)
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 dl Wasser
  • 1 dl Weisswein
  • 1 Bouillon Gemüsetöpfchen
  • Bratbutter

widmatt.ch Bohnen Beilage

Zubereitung:

Die Bohnen rüsten und waschen. Bei den Paprika den Stiel und das Kerngehäuse wegschneiden und in Würfeli schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Nun die Zwiebel in etwas Bratbutter andünsten, die Bohne und Paprika dazugeben und mit Wein und Wasser ablöschen. widmatt.ch Bohnen BeilageDas Bouillontöpfeli ebenfalls dazugeben und etwas rühren bis es sich aufgelöst hat. Deckel schliessen, aufkochen bis es die Flüssigkeit kocht und nun auf die Temperatur zurückstellen. Die Bohnen so etwa 25 Minuten köcheln lassen. wenn nötig gegen Schluss etwas Wasser dazugeben, wenn Möglich jedoch den Deckel kaum anheben so gibt es genügend Dampf. Am Schluss die Bohnen mit Salz abschmecken und als Beilage servieren. Sie schmecken auch kalt als Salat, da gebe ich von unserer Haussauce dazu und noch einen klein gewürfelten Knoblauch.

e Guete
Irene

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.