Lamm mit Granatapfelsauce

Lamm wird ja von meiner Familie sehr geliebt. Ich mag es auch, aber in kleinen Mengen. Für uns 5 reichen in der Regel 2 grosse Lammnierstücke. Dieses Mal waren sie wirklich sehr gross, 2 schöne brachten fast 700 Gramm auf die Waage. Ideal bei den grossen Nierstück ist auch das sie schön rosa gebraten werden können. Das waren die letzten Granatapfelkernene aus Italien, die wir nach Hause gebracht haben. Die Äpfel sahen nicht mehr so schön prall aus, jedoch Geschmacklich waren sie wunderbar. Dazu passt das Couscous mit Granatapfel oder das Kirschencouscous.

Zutaten

  • 1 Granatapfel
  • 2 Lammnierstücke 
  • 200 ml Fleischfond
  • 2 EL Aceto balsamico
  • 1 TL Maizena
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Bratbutter

Zubereitung:

Den Granatapfel halbieren, das geht am besten wenn der Blütenansatz Keilförmig herausgeschnitten wird und dann auseinanderbrechen. Nun die Eine Hälfte auspressen und bei der anderen die Kerne herauslösen.
Lammnierstücke mit Salz und Pfeffer würzen und in der heissen Bratbutter auf jeder Seite 2 Minuten anbraten. Das Fleisch herausheben und in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Den Bratensatz mit dem Fleischfond und dem Balsamico ablöschen. Nochmals aufkochen lassen und mit dem Maizena, das in etwas Granatapfelsaft aufgelöst wurde, binden. Granatapfelkerne und den restlichen Saft zugeben. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

e Guete
irene
Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Lamm mit Granatapfelsauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.