Rondini mit Reis & Tomaten

widmatt.ch Rondini gefüllt Rondini der runde kleine Kürbisse, hübsch anzusehen und vor allem als Ganzes zubereitet ein Augenschmaus. Der Rondini ist ein unreif geernteter Kürbis und daher oft auch schon etwas vor der Kürbissaison im Handel. Wir hatten drei Rondini im Gemüsekistchen und die waren gut 1 Kilo schwer. Für uns 5 war das gerade so passend, da die Kinder sie essen, aber nicht so sehr mögen. Ich würde das angegebene Rezept für drei Personen zubereiten.

 

widmatt.ch Rondini gefüllt

Zutaten:

  • 1 Kilo Rondini
  • 4 grosse Tomaten
  • 150 Gramm gekochter Reis
  • 65 Gramm Käse, gewürfelt (Greyerzer und Luzerner Rahmkäse)
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 4 EL Rotwein
  • 1 EL Weisswein
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

 

widmatt.ch Rondini gefüllt

 

Zubereitung:

widmatt.ch Rondini gefüllt Zuerst werden bei den Rondinis die Deckel abgeschnitten. Beim Rondini das weiche Innenfleisch samt Kernen herausnehmen. Die kleinen Kürbisse habe ich im Combisteamer bei 100 Grad zuerst 15 Minuten, danach die Deckel dazugeben und beides zusammen weitere 10 Minuten gegart.

Wer keinen Dampfgarer hat, kann das auch im Dampfkörbchen, oder in einer Pfanne mit leichtem Salzwasser garen. Sie sollten noch etwas bissfest sein. Drei der grossen Tomaten in Würfel schneiden und in eine Gratinform geben. widmatt.ch Rondini gefüllt Das Oregano und den Rotwein dazugeben und mit Salz und Pfeffer, so wie einer guten Prise Zucker gut würzen. Die vierte Tomate habe ich enthäutet und entkernt. Das Kerngehäuse habe ich zu den anderen Tomaten in die Gratinform gegeben. Nun in einer Schüssel den Reis, Käsewürfeli, Rapsöl und den Weisswein vermischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

widmatt.ch Rondini gefüllt

Diese Füllung in die vorgegarten Rondinis geben, die Deckel aufsetzten und auf das Tomatenbeet stellen. Das ganze kommt nun für 20-25 Minuten in den 180 Grad heissen Ofen.

 

widmatt.ch Rondini gefüllt Sie lassen sich auch bis und mit dem Füllen vorbereiten. Ich programmiere dann den Ofen und stell die Gratinform mit den Rondinis in den Ofen. Dazu passt eine Schüssel Salat.

widmatt.ch Rondini gefüllt
e Guete
Irene
widmatt.ch Rondini gefüllt
Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Rondini mit Reis & Tomaten

  1. Die Rondini sind ein richtiger Augenschmaus, der auch gerade richtig gut in diese Jahreszeit passt. Das Rezept werde ich definitiv einmal ausprobieren und wenn alles klappt, dann weiß ich schon genau, was ich unseren Freunden bei der nächsten Einladung kochen werde. Ich hoffe, dass ich die Rondini auf dem Markt finde, denn wirklich aufgefallen sind sie mir schon lange nicht mehr. Der Greyerzer Käse ist mir sogar total unbekannt, weil ich mich bei Käse nicht so gut auskenne und ich freue mich schon, ihn mal zu kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.