Scones mit Cranberries und Schokolade

Scones m SchoggiScones hatte ich schon mal im Ofen, vor zig Jahren. Habe diese als nicht wirklich fein, krümelig ohne Geschmack in Erinnerung. Somit auch nie besonders Lust nochmals welche nach zu backen. Doch immer wieder sehe ich Rezepte. Kürzlich, als unsere Grosse für ihren Schwimmclub am Kuchenverkaufen war, gab es Scones im Angebot. Nicht vielversprechend sahen sie aus, doch ich habe mir eines gekauft. Probiert und gleich noch zwei dazu genommen. Herrlich, süss aber nicht zu süss und mit Weinbeeren. Davon bin ich kein grosser Freund, doch in den Scones fand ich sie gut. So habe ich verschiedene Scones Rezepte hervorgesucht, zusammengetragen und mir so ein Rezept zusammengeschustert. Süsse Scones, mit Cranberries und Schokoladenmöckli drin. Ein Teig halbe halbe gefüllt. Die Widmattkinder fanden die schokoladene Variante einstimmig (das gibt es auch!) viel besser und die ihr Vorschlag 2 Scones mit Cranberries für mich und die restlichen mit Schokolade kann ich ja mal ins Auge fassen…. ich fand beide fein. Was ganz toll ist an den Scones, die sind im Handumdrehen fertig. Ich lasse den Teig nicht 30 Minuten stehen, sondern drücke ihn gleich etwas flach und steche Rondellen aus. So ist innert Kürze ein herrliches Dessert, ein gelungenes Zvieri oder Znüni bereit. Ich hatte zudem Hilfe beim backen, die Grosse hat mich mit viel Einsatz unterstütz. Als der Teig gemischt war kam sie nach Hause und hat den Rest erledigt während ich dieFotos geknipst habe. Im Original werden die Brötchen ja mit Clotted Cream oder mit Orangenmarmelade genossen. Hier in der Schweiz gibt es die Double crème de la Gruyère (45% Fettgehalt) die der Clotted Cream (55% Fettgehalt) am nächsten kommt. Ohne etwas oder mit Homemade Erdbeerconfi schmecken sie aber auch bestens! So kann ich Scones in meinem Geschmacks- Gedächnis revidieren und es wird sie sicher wieder geben. Am allerbesten schmecken sie nur leicht abgekühlt aus dem Ofen!

Scones m Cranberries1

Zutaten:

  • 340 Gramm Mehl
  • 85 Gramm Butter, kalt
  • 1 EL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Rohrzucker, fein gemahlen
  • 1 Ei
  • 1/2 dl Milch
  • 30 Gramm Schoggiwürfeli
  • 30 Gramm Cranberries
  • 2 EL Milch
  • 1-2 EL Rohrzucker, grob

 

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz und der feine Rohrzucker in einer Schüssel vermischen. Die Butter, kalt in Stücken dazugeben und zu einer krümeligen Masse verreiben.

Scones eimilch Das Ei mit der Milch verquirlen und zum Teig geben, zusammenfügen aber nicht kneten. Unter die eine Hälfte des Teiges die Schokoladenwürfeli geben und unter die andere die Cranberries. Dabei den Teig eher falten und nicht kneten. Den Ofen auf 200 Grad Heissluft vorheizen. Scones m Schoki Scones m CranberriesJetzt den Teig auf 2.5 cm auswallen/ flachdrücken und Rondellen von 4 cm ausstechen.

Scones mit Milch  scones m Schoki vor dem backenDiese mit etwas Abstand auf ein Backpapier belegtes Blech legen, und mit den 2 Esslöffel Milch bestreichen.

Scones m Cranberries vor dem backenDen groben Rohrzucker darüber streuen. Die Scones während 13 Minuten hellbraun backen, etwas auskühlen und noch warm genießen.

Scones nach dem backen Scones m Schoggi 1

E Guete
Irene
Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Scones mit Cranberries und Schokolade

    • *lach* sind wir Mütter auch einfach zufrieden zu stellen 🙂 lass einfach die beeren weg dann klappts….
      Liebs Grüessli
      Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.