Brownie mit Heidelbeer- Cheescake

widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren Hier kommt wohl das letzte Heidelbeerrezept für diese Saison. Brownie mag ich besonders gerne, Schokolade ist bei mir ein sicherer Wert. Als ich die Bilder bei Dani sah war bereits entschieden das wird es auch geben.

widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren

Die eine oder andere Anpassung habe ich vorgenommen, weil ich nicht alles zu Hause hatte oder es dieses hier in der Schweiz so nicht gibt.

 

Mein Brownie mit Heidelbeercheescake hatte jedoch länger im Ofen als angegeben, war aber trotzdem noch herrlich feucht und hat toll geschmeckt. Diese Brownie mit Cheesecake funktionieren auch mit gefrorenen Beeren. Denn das Heidelbeer- Pflückfeld hatte für diesen Tag geschlossen und da der Gluscht auf genau diesen Kuchen so gross war, nahm ich vom Vorrat im Tiefkühler. Dieser wurde aber natürlich gleich bei der nächsten Gelegenheit aufgefüllt. Gestern war nun der allerallerletzte Tag für diesen Sommer. Zur Zeit gibt es in den Lädne noch Schweizer Heidelbeeren, aber bald werden auch dort welche aus dem Ausland verkauft.

widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren

Zutaten für eine eckige Springform ca., 23x23cm

Brownieboden:

  • 250 Gramm Butter
  • 300 Gramm Zartbitterschokolade 68%
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Rohrzucker, gemahlen
  • 50 Gramm weissen Zucker
  • Prise Salz
  • 200 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Kakao
  • 1 TL Backpulver

Cheesecake-Belag:

  • 140 Gramm Heideleeren
  • 400 Gramm Frischkäse (zB Philadelphia)
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Maisstärke

 

Zubereitung:

Für den Brownieboden die Schokolade etwas klein hacken oder Drops verwenden. Diese zusammen mit der Butter in einer Pfanne schmelzen.
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren Eier, Zucker und Salz schaumig schlagen. Die geschmolzene Schokolade zu der Eimasse geben und miteinander verrühren.
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren
Mehl, Kakao und Backpulver miteinander vermischen und unter die Eimasse rühren.
Den Ofen auf 15 Grad vorheizen. Diesen Teig in eine gefettete Backform geben und glatt streichen.
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren Für den Cheescake den Firschkäse, Crème fraìche, Zucker, Eier und Maisstärke gut miteinander vermischen.
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren Die Heidelbeeren dazugeben und kurz unterheben. Je länger gerührt wird, desto grösser die Chance das die Heidelbeeren platzen und sie die Cheescakemasse blau verfärben. Diese Masse nun auf dem Brownieteig verteilen. Ich habe den Kuchen im vorgheizten Ofen während guten 40 Minuten backen lassen und am Schluss die Temperatur auf 180 Grad erhöht und nochmals 10 Minuten gebacken.
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren Optimal sind die Brownie mit Cheescake, wenn bei der Stäbchenprobe nur noch ganz leicht Schokoladenteig am Spieß klebt.
widmatt.ch Brownie Cheesecake mit Heidelbeeren
e guete
Irene

 

Quelle: Fabulous Food

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Brownie mit Heidelbeer- Cheescake

    • Liebe Brigitte
      Man kann grundsätzlich sowphl als auch verwenden. Je nach Sorte Zucker, kann es sein das die Masse danach etwas dunkler wird und die einen haben einen leichten caramel Geschmack. Ich verwende, gerade bei Cookies sehr gerne Rorzucker.
      Liebs Grüessli
      Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.