Kulinarischer Adventskalender: Spaghetti Carbonara vom Kürbis mit Belperknolle

Spaghettikürbis CarbonaraBereits zum 8-mal organisiert Zorra auf ihrem Kochtopf den Kulinarischen Adventskalender. Ein beliebter Blog-Event, wo mittlerweile ausgelost werden muss darf wer dabei sein kann. Ein herzliches Dankeschön an Zorra für das organisieren des Kulinarischen Adventskalender und die vielen anderen Events das ganze Jahr durch. Merci.

Dieses Jahr darf ich das Türli Nummer 19 bestücken, und freue mich sehr zu den ausgelosten Blogger zu gehören für den Kulinarischen Adventskalender 2012. Vor zwei Jahren habe ich bereits einmal mitgemacht und dabei die Schokoladenkipferl mit Orangen hinter ein Türli gepackt. Heute gibt es etwas herzhaftes. Eigentlich ist dieses Gericht schnell zubereitet, es braucht einfach etwas Zeit bis der Kürbis im Ofen gar ist. Doch in dieser Wartezeit kann man ja bequem anderes erledigen. Was gibt es hilfreicheres als solche Rezepte in der Vorweihnachtszeit? Eben! Und damit es auch noch einen schweizerischen Touch mit sich bringt, habe ich von der Belperknolle darüber geraffelt. Ein Traum!

Spaghettikürbis Belperknolle ganzDiese Knolle, die über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, habe ich in der Schaukäserei in Affoltern im Emmental gekauft. Es gibt sie als Frischkäse und so wie ich sir mir gekauft habe, habe, in getrockneter Form. Letzter lässt sich mit einem Hobel über die Gerichte hobeln.

Ein Genusstipp ist auch, Belperknolle zum Fondue. Da tunkt der Geniesser und die Geniesserin das im Käse gedrehte Brotmöckli noch in etwas geraffelter Belperknolle, für mich die Entdeckung dieses Winters! Aber ich schweife ab, wir sind nicht beim Fondue (obschon dies ja sehr typisch Schweizerisch wäre…) sondern bei Spaghetti. Aber nicht jene aus Mehl und Eier, sondern Spaghetti aus dem Kürbisfleisch des Spaghetti Kürbisses. Frau Bushcooks hat es diesen Herbst verbloggt wie das geht mit dem Kürbis. Nämlich äusserst einfach. Man nehme einen Spaghetti Kürbis, halbiere ihn der Länge nach. Kerngehäuse entfernen und streiche etwas Olivenöl auf die Schnittfläche und etwas Meersalz darauf und ab in den Ofen. Nun gibt es mindestens eine halbe Stunde Zeit zum Päckli einpacken, Tee geniessen, Beine hochlegen oder ein Koch- Buch lesen. Danach braucht es lediglich noch die Sauce Carbonara zu verquirlen und den Kürbis aus der Schale zu lösen, anrichten und Belperknolle darüber hobeln. Und nun erst mal geniesserisch den herrlichen Duft riechen und dann probieren. Wie schon oben geschrieben… ein Traum!

Spaghetti Kürbis wächst zwar nicht mehr in dieser Jahreszeit, doch bekommt man ihn nach wie vor beim Kürbis-Bauer. Er lässt sich problemlos lagern, mindestens 8-10 Monate, oftmals hält er sich bei richtiger Lagerung auch ein Jahr. Was übrigens nicht nur für den Spaghetti Kürbis gilt, sondern die allermeisten Kürbissorten sind optimale Lager- Gemüse. Inspiriert wurde ich bei unserem Essen im Restaurant Löwen in Messen, da gab es im herbstlichen Menü Kürbisspaghetti Erbanare.

Auch beim diesjährigen Kulinarischen Adventskalender gibt es Gewinnchancen für alle, schaut bei Kochtopf vorbei und seht wie viele Geschenkli verlost werden! Es macht auch grossen Spaß hinter die letzten 18 Türli zu schauen und zu entdecken was sich die anderen BloggerInnen haben einfallen lassen.

Spaghettikürbis gebacken

Zutaten:

  • 1 Spaghetti Kürbis etwa 700 Gramm
  • 4 Eier
  • 80 Gramm Käse, geriebener Greyerzer
  • 120 Gramm Frühstücksspeck in Tranchen
  • 1 kleine Zwiebel
  • Muskatnuss
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Belperknolle

 

Zubereitung:

Spaghettikürbis gebacken 2Den Spaghetti Kürbis der Länge nach halbieren und mit 2 Esslöffel Olivenöl die Schnittfläche einstreichen. Mit etwas Meersalz bestreuen und für 40 Minuten (je nach Grösse) in den Ofen bei 180 Grad.

Spaghettikürbis gebacken

Es lässt sich mit einer Gabel ganz einfach in den Kürbis stechen wenn er gar ist. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Speck in feine Streifen schneiden und in einer Bratpfanne kurz anbraten, die Zwiebel dazugeben und beides zusammen noch etwas braten. Mit Pfeffer, Salz und etwas Paprika würzen. Zum Auskühlen beiseite stellen.

Spaghettikürbis Sauce zutatenWährenddessen die Eier mit dem geriebenen Käse in einer Schüssel verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss gut abschmecken.

Spaghettikürbisfleisch ausgelöst

Den Kürbis mit Hilfe von einer Gabel aus der Schale lösen, das Fleisch zerfällt in Spaghetti ähnlicher Form.

Spaghettikürbis SauceDie Kürbisspaghetti mit dem Speck zur Eisauce geben und gut untereinander mischen. Auf Tellern anrichten und mit gehobeltem Belperknolle bestreuen.

Spaghettikürbis Belperknolle Spaghettikürbis Carbonara 1

e Guete
Irene

 

Print Friendly, PDF & Email

13 Gedanken zu „Kulinarischer Adventskalender: Spaghetti Carbonara vom Kürbis mit Belperknolle

    • Liebe Julia
      Gerne! Man trifft die Knolle ab und zu in deutschsprachigen Foodblogs an, erst gerade bei Bushcook 😉
      Liebs Grüessli
      Irene

  1. Belper Knolle habe ich durch Robert von der lamiacucina kennen- und liebengelernt; zum Glück bekomme ich sie auf dem Hamburger Wochenmarkt! So steht dem Nachkochen deiner leckeren Kürbis-Carbonara nichts im Weg. 🙂

    • Lieber Robert
      Er schmeckt feiner als normaler Kürbis der gebacken wurde, weniger stärkehaltig finde ich. Wird sicher auch durch die Eisauce noch gemildert.
      Liebs Grüessli
      Irene

    • Liebe Zorra, danke dir für deine immense Arbeit! Das ist ein gute Idee! Die getrocknete Variante halt sich auch gut. Liebs Grüessli Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.