süsser Widmatt-Sonntag, Auftragstorte regenbogenfarbene Blumentorte

 

Blumentorte 9Bluementorte 1  Blumentorte 11 Blumentorte 10

 

 

Diese bunte Torte durfte ich für als Überraschung für einen Geburtstag backen und dekorieren. Die bunte Torte war gefüllt mit Himbeermascarpone.

 

 

Blumentorte 4

 

 

Eingedeckt und dekoriert wie üblich mit Fondant. Diese Torte durfte bis in unsere Sonnenstube, den Tessin reisen. Im einem Versteck im Boden des Autos.

 

Blumentorte 3

 

 

Die Überraschung war gelungen und

das Geburtstagskind hat sich gefreut.

 

Blumentorte 12Blumentorte 2

 

Herzlichen Dank für den Auftrag und das Vertrauen in die Widmatt.
Liebs Grüessli
Irene

Blumentorte 7

Blumentorte 6

Blumentorte
Blumentorte 8
Print Friendly, PDF & Email

8 Gedanken zu „süsser Widmatt-Sonntag, Auftragstorte regenbogenfarbene Blumentorte

  1. die sieht ja wieder toll aus. Wie lange brauchst du eigentlich für so eine Torte? Oder ist das ein Geheimnis? Gibt es auch ein Rezept für das Fondant? Oder ist das auch ein Geheimnis?
    Liebe Grüße
    Konny

    • Liebe Konny
      Nein, soviele Geheminisse gibt es nicht rund um die Torten. Bis auf die meisten rezepte 😉 Den Fondnat kauffe ich bei einem Schweizer Hersteller und färbe ihn einfach noch ein. Anfangs habe ich mit mmf und anderen Fondant, welche ich selber hergstellt habe getestet. Bei der Tortentante.de finden sich haufenweise, tolle, erprobte Rezepte. Vom zeitlichen Aufwand her ist vorallem die Deko ausschlaggeben. Die Vorbereitung der Torte, also vom Boden backen übers füllen, einstreichen und eindecken, dauert es auch lange. Ist aber halt auch viel Warte-, Kühl- und Ruhezeit dabei. Ich fange oft mit 1.5 Tage Vorlaufzeit an und eine Torte dekoriert ist nie unter einer Stunde. Andererseits habe ich auchnoch nie so genau auf die Uhr geschaut 🙂 könnte ich sonst mal machen.
      Liebs Grüessli
      Irene

      • nun ja, ich habe nur gefragt, weil unsere Tochter für ihre kleine Tochter mal eine Torte mit Fondant machen wollte. Sie hat das Fondant aber selber machen wollen und das ist voll in die Hose gegangen. Das die Torten lange Zeit brauchen bis sie fertig ist ja eigentlich schon klar. Blöde Frage.
        Mit dem Fondant komme ich vielleicht noch mal auf dich zurück, wegen dem Hersteller.
        Liebe Grüße aus Berlin

        • Liebe Konny
          Keine der Fragen war blöd! Ich habe für mich keine Limiten, und richte es mir ein das ich ganz viel Zeit habe. Ich entwickle oft auch den Feinschliff während des dekorierens und daher wirklich kaum sagbar. Der hausgemachte ist sicher auch etwas heikel, vorallem dann wenn man Null Ahnung hat und auch nicht weiss auf welche Konsistenz man hinarbeitet. Mein alleraller erster Versuch, mit gekauftem ging extrem in die Hosen, da zuwenig geknetet und auch null Ahnung. Heute gibt es aber viele interessante Blogs und Foren mit Anleitungen, Videos etc. Daneben auch unheimlich viele Shops, sogar die 0815 Supermärkte wo man das nötige Material herbekommst. Was es aber nicht gibt, ist die nötige Zeit, welche es Anfang extrem braucht aber auch die Erfahrung. Wohl auch chli das es im Blut liegt, oder zumindest Leidenschaft vorhanden ist.
          Liebs Grüessli
          Irene

    • Lieber Maik
      Natürlich ist es süss und auch lecker. Wäre ja sonst kein Kuchen oder? Zeitaufwändig sind alle solche Torten, da sie speziell gefüllt und eingedeckt werden. Ist nicht zu verlgeichen mit einem Cake, aber auch etwas für besondere Anlässe. Mit solchen Torten lassen sich bestens Kindergeburtstage aber auch Erwachsene Geburtstage feiern. Wie es bei diesem der Fall war, das Geburtstagskind ist eigentlich keines mehr 😉
      Liebs Grüessli
      Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.