Dulce de Leche Herzen

Dulce de Leche Herzli 1 Nochmals ein Chrömli Rezept, das passt aber auch hervorragend ausserhalb Weihnachtsstimmung und Lichterglanz. Ein Schokoladenchrömli mit Caramelgeschmack und einer Caramelglasur. Dulce de Leche ist eine karamellisierte Milchkonfi die man fix fertigkaufen kann, oder aber selber machen. Es gibt auch die Zwischenlösung die ich meistens fabriziere. Gezuckerte Kondensmilch einkochen. Das kann man in der Pfanne, im Ofen oder wie ich es mache im Dampfgarer. Das Rezept oder vielmehr die Anleitung dazu gibt es schon ein Weilchen hier auf dem Widmattblog. Wäre auch noch eine tolle Geschenkidee auf den letzten Drücker. Die Chrömli sind auch schnell hergestellt und schmecken knusperig und fein. Hübsch sehen sie aus so goldig und mit einem oder einem Meer aus Sternen. Da kann natürlichst auch ein Schmetterling oder ein Zuckerherzchen sitzen. Da ich sie aber nochmals gebacken habe für die Weihnachtschrömliteller der Widmatt sind sie mit einem Sternchen dekoriert.

Dulce de LEche Herzli 2

 

Zutaten:

 

zum fertigstellen:

  • 100 Gramm Puderzucker
  • 50 Gramm Dulce de Leche
  • 1 EL Wasser
  • Sterne aus Zucker

 

Zubereitung:

Die Butter in einer Schüssel weich rühren. Den Puderzucker, Vanillezucker, Salz und Dulce de Leche darunter rühren und weiterrühren bis die Masse heller ist. Jetzt das Mehl mit dem Kakaopulver vermischen und zur Masse geben. Rasch zu einem weichen Teig zusammenfügen. Diesen nun gut verpackt während mindestens 2 Stunden kühl stellen.

dulce de Leche Herzen ausstechenNun den Teig portionenweise, zwischen zwei Backtrennpapiere auf 7mm dicke auswallen. Herzli ausstechen und auf ein Backpapier belegtes Blech legen. Die Sterne vor dem Backen kühl stellen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizten und die Sterne während 7 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Für die Glasur den Puderzucker mit der Dulce de Leche und dem Wasser verrühren. Mit der Glasur die Sterne bestreichen und mit Dekorsternen verzieren. Trocknen lassen und anschliessend in eine Chrömlidose abfüllen.

Dulce de Leche Herzeli

E Guete
Irene

 

Dulce de Leche Herzli stern

 

 

Quelle: Betty Bossi

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Dulce de Leche Herzen

  1. Auch nach Weihnachten finde ich Plätzchenrezepte, wie Deines hier, immer noch interessant und attraktiv. Ich fürchte, da. Ich wohl mal einen nachweihnachtlichen Backmarathon einlegen muss 🙂
    Deine Plätzchen sehen super lecker aus!

    Gruß,
    Jens

    • Lieber Jens
      Wir haben noch welche, aber es gibt jenste die auch nebst Weihnachten bestens schmecken 🙂 viel Spass und
      Liebs Grüessli
      Irene

  2. Hallo Irene,
    vielen Dank erst einmal für Deine vielen, schönen Rezepte. Super! Dulce de Leche habe ich schon oft nachgekocht. Nun haben mich die Dulce de Leche Herzen so angelacht, dass ich sie unbedingt nachbacken wollte. Kannst Du mir nur bitte sagen, wieviel Mehl Du nimmst. Ich habe es mit 250 g versucht. Aber so richtig knusprig sind sie nicht geworden.
    Viele Grüße
    Anne

    • Liebe Anne
      Hier ging die Mengenangabe des Mehls vergessen 🙁 ich würde bereits darauf aufmerksam gemacht, war aber in den Ferien. Mit 225 Gramm Mehl wurden sie bei mir tip Top. Nach 2-3 Tagen in der Chrömlidose sogar noch knusperiger.
      Liebs Grüessli
      Irene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.