Ostern 2014: fröhliches Osterfest mit Cookies

widmatt.ch OHasen

Morgen ist Ostern. Mit unseren Kindern ein oft diskutiertes Thema. Da es uns wichtig ist das unsere drei Kinder wissen was Ostern ist und weshalb wir das feiern. So sind sie auch in die Vorbereitungen mit einbezogen, auch wenn es sich hier auf das schmücken des Wohnzimmers und Eierfärben beschränkt.

Morgen, am Ostersonntag ist wie jedes Jahr meine Familie zum Brunch in der Widmatt. So haben wir einerseits als Ostergruss aus der Widmatt für die Familie, Verwandte, Bekannte und Nachbarn gebacken OSpitzhasen 1und dekoriert, aber eben auch als Tischdekoration für den morgigen Brunch. Im letzten Jahr gab es die Osterbibili in Muffinform und dieses Jahr habe ich Oster-Spitzhasen gebacken. Gefüllt mit einem Gemisch von hausgemachtem Johannisbeergelée und Himbeergelée. Eine Osterhasen Familie ist mit Fondant dekoriert und die Küken für den Ostertisch mit Mango Glasur überzogen und in goldenen Streudeko getunkt.

widmatt.ch KükenDie Augen der Bibili sind aus Fondant und einem Schokoladenkügelchen.

widmatt.ch Oster Cake-PopDrei Cake-Pops Küken sind auch noch entstanden, überzogen mit Candy Melt in Orange, und ebenfalls in goldener Streudeko gedreht. Die Augen, Füsschen und Schnäbel sind aus Fondant. Momentan im Ofen sind noch Mini Osterkuchen für den morgigen Brunch, ich habe es nach dem Rezept vom letzten Jahr hergestellt, jedoch in den Minimuffinformen gebacken.

widmatt.ch OHasenToll für den Brunchtisch! Da nicht alle Osterkuchen mögen wird es morgen auch noch die Helden Muffins (ohne Frosting) in Miniform geben. Das Foto reiche ich euch nach!

widmatt.ch OSpitz Hase

 

widmatt.ch Oster Cake-Pop

Nun wünsche ich euch allen ein fröhliches & genussvolles Osterfest mit euren Liebsten

Irenewidmatt.ch OHasen

Osterbibili-Küken und der Wettbewerb….

KükenIhr erinnert euch an die Osterküken? Die kleinen Süssen im Eierkarton….

Küken in Schachtel

ja genau die. Zurzeit nehmen die Kleinen am Ostereventwettbewerb von Küchenplausch teil. Da sind sie nun auf Stimmen angewiesen, die können entweder auf der Plattform von Küchenplausch mit einem Kommentar abgegeben werden

Küchenplausch Oster-Event 2013

oder hier via Facebook *gefällt mir* drücken, was ebenfalls eine Stimme gibt.

Küken Familie 4

Mal sehen wie Euch die Osterküken gefallen und somit Eure Stimme bekommen. Insgesamt wurden 95 Rezepte für den Osterevent eingereicht, viele davon sind auch Osterunabhängig einsetzbar. Also ein grosser Fundus an Ideen und Rezepten.

Küken 1Liebs Grüessli und Danke für eure Unterstützung
Irene

Post aus meiner Widmatt- Küche, Nidletäfeli

Post aus meiner KücheDie Päckli- Tausch- Aktion *Post aus meiner Küche* ging in die Fünfte Runde. Letzte Woche lief der Pakettausch. Zumindest teilweise. Wie üblich konnten sich Interessierte über den Blog anmelden und Clara, Jeanny und Rike hatten es wie bis anhin bestens im Griff. Nämlich die eingegangen Adressen so aufzuteilen das Länderintern die Päckli zugestellt werden konnten. Nachdem wir die Adresse der Tauschpartnerin bekommen hatten, bekam ich innert Kürze eine E-Mail von meiner Tauschpartnerin Tina. Ich bin da immer langsamer, doch auch ich habe mich gemeldet. Danach ging es an die Planerei. Kindheitserinnerungen. Ja da gibt es viele, haufenweise….. zu viele? Zumindest solche die sich nicht problemlos und bedenkenlos in ein Packet stecken lassen würden und versenden. Meine Mami hat oft Hefeschnecken gebacken, süsse und jene Fleischschnecken. Doch die schmecken frisch aus dem Ofen wunderbar, am nächsten Tag einfach noch ok…. also wieder gestrichen. Einen Zopf versenden ist auch nicht das wahre. Nussecke einzeln neues LogoSchlussendlich habe ich mich für Nussecken entschieden. Die hat mein Grosi immer gebacken, oder zumindest sehr oft. Wir liebten sie, die Nussecken. Aber auch unser Grosi, von dem wir gerade erst für immer Abschied nehmen mussten. Deshalb an dieser Stelle auch *merci Grosi für alles*. Das Rezept der Nussecken habe ich euch letzten August bereits aufgeschrieben. Eine andere Kindheitserinnerung sind Osterfladen. Meine Mami hat die unheimlich gerne gegessen, aber soweit ich mich erinnere nie selber gebacken. Das Nachbarsmädchen hat sich dafür jährlich einen Osterfladen von meiner Mami auf den Geburtstag gewünscht, der Zuckereier wegen. So gab es auch keinen Osterfladen aber Zuckereier.

OstertörtchenNun denn, ich habe welche gebacken in der Minimuffinform und einen Teil in das Päkli gesteckt und zum 3 Widmattgeburtstag aufgetischt.

OStertörtchen anschnitt 2

Eine grosse, süsse Kindheitserinnerung sind Nidletäfeli (Rahmtäfeli/Rahmbonons). Das Rezept stammt aus dem Guetzle mit Betty Bossi, wie aufmerksame LeserInnen wissen, ist bereits dieses Buch ein grosses Stück Kindheitserinnerung von mir. Die weichen Nidletäfeli daraus aber auch! Meine Mami war eine ganz süsse…..Bei der Herstellung die Finger und den Mund verbannt und noch hübsch verpackt haben wir die oft zubereitet. Meistens auch weil wir kuhfrische Milch zu Hause hatten und so abgerahmter Rahm zum Verbrauchen. Ich habe mir bei der Herstellung die Finger nicht verbrannt, doch auch hübsch verpackt.

Post aus meiner Küche 1So konnten diese drei Leckereien aus der Widmatt zu meiner Tauschpartnerin. Hier gab es einige Verzögerungen so dass ich mein Post zu der Päckliaktion erst jetzt veröffentlichen kann. Ich bin gespannt was im Päckli ist, welches in die Widmatt unterwegs ist.

Mehr Bilder zu der Aktion gibt es beim Foodboard und auf dem Pinterestboard der *Post aus meiner Küche* Aktion zu sehen.

 

Nidletäfeli weich

Zutaten:

  • 2.5 dl Rahm
  • 1 dl Milch
  • 300 Gramm Zucker
  • 1-2 EL Wasser

Nidletäfeli Zutaten

 

Zubereitung:

Rahm, Milch und Zucker in eine, nicht zu kleine Pfanne geben und alles unter Rühren aufkochen. Nun während 25 köcheln lassen und das unter dauerndem rühren. Die Masse verfärbt sich hellbraun und mit der Zeit bilden sich Blasen die beim Aufsteigen getrocknet aussehen. Nidletäfeli ungeschnittenJetzt 1-2 Esslöffel Wasser einrühren und die Masse auf ein gefettetes Blech zu kippen und sofort flach zu streichen. Was am besten mit einem kalt abgespülten, nassen Spachtel geht. Die Nidletäfeli hart werden lassen und danach mit einem Messer in mundgerechte Portionen schneiden.

Nidletäfeli leere Pfanne

NidletäfeliE Guete
irene

 

Quelle: Guetzle mit Betty Bossi (vergriffen)