• Alltagsküche,  aus dem Ofen,  Cupcakes, Muffin,  Dessert,  Schokolade,  Znüni/Zvieri

    Marmorierte Schoggimuffin mit Streuseln 

    ©widmatt.ch marmormuffin mit streusel ©widmatt.ch marmormuffin mit streuselEin Muffin Rezept gab es schon lange nicht mehr, ich backe auch oft ähnliche und gleiche und da gibt es ja bereits einiges hier im Archiv. Nun aber hatte ich absolut Lust auf Schokolade, na gut wann nicht, aber auch nach Streusel. Meine Kinder mögen Marmorkuchen sehr gerne und so war die Idee da. Diese musste nur noch irgendwie umgesetzt werden. Dieses Muffin ist ein helles u©widmatt.ch marmormuffin mit streuselnd der Marmor Swirl ist Schokolade und Rahm, was eine herrliche Zeichnung gibt und einen wunderbaren, herben Schokoladen Geschmack. Das ganze Muffin ist nicht sehr süss, fanden die Kinder. Die Streusel waren mal was anderes und haben uns ganz toll geschmeckt. Genau das richtige für zum Sonntagskaffee…. oder als Samstags-Zvieri oder als Dessertmitbringsel. Schokolade passt immer oder?©widmatt.ch marmormuffin mit streusel

    Marmor Muffin mit Streusel

    Zutaten:

    Muffin:

    • 100 Gramm Zucker
    • 100 Gramm Butter
    • 1 Ei
    • 50 Gramm Crème fraîche
    • 125 Gramm Mehl
    • 1.5 TL Backpulver
    • 1 Prise Salz
    • 100 Gramm Schokolade

    Swirl:

    • 50 Gramm Schokolade, dunkel
    • 2 EL Rahm

    Streusel:

    • 80 Gramm Mehl
    • 40 Gramm Rohrzucker, grob
    • 40 Gramm Butter
    • 1 Prise Salz©widmatt.ch marmormuffin mit streusel

    Zubereitung:

    ©widmatt.ch marmormuffin mit streuselFür die Streusel alles zu einer krümeligen Masse reiben, liess ich die Kenwood mit dem K-Hacken machen. Die Streusel umfüllen und in den Kühlschrank stellen. Den Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Die 100 Gramm Schokolade für die Muffin grob hacken. Nun die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, das Ei dazugeben und gut unterrühren. Die Creme fraîche darunterziehen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und gut unterrühren. ©widmatt.ch marmormuffin mit streuselAm Schluss die gehackte Schokolade unterziehen. Die Masse auf 12 Muffin verteilen. ©widmatt.ch marmormuffin mit streuselNun die Dunkle Schokolade mit dem Rahm schmelzen und ebenso auf 12 verteilen. ©widmatt.ch marmormuffin mit streuselDanach mit einem Holzspiesschen unter die Rührteigmasse quirlen. ©widmatt.ch marmormuffin mit streuselDie Streusel auf den Muffins verteilen und im vorgeheizten Ofen während 20 Minuten backen. Aus der Form heben und auskühlen lassen.

    ©widmatt.ch marmormuffin mit streusel E Guete
    Irene©widmatt.ch marmormuffin mit streusel©widmatt.ch marmormuffin mit streusel

     

  • aus dem Ofen,  Beeren,  Blog Event,  Dessert,  Früchte,  Schokolade,  Znüni/Zvieri

    Kuchen im Glas; Mascarpone-Himbeere mit weisser Schokolade

    © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen Kuchen im Glas, ich finde das sieht äusserst hübsch aus und ist wie Cupcakes bereits portioniert. Ich mag ja vorallem Kuchen mit Schokolade, am liebsten dunkle. Meine Männer mögen dafür Kuchen mit Früchten und so habe ich diese Mascarpone Küchlein mit Himbeeren und weisser Schokolade gebacken. Da sie im Weckglas gebacken sind eignen sie sich auch besten zum Mitnehmen. Ob auf Besuch oder zum Wurst grillieren am Fluss.

    Blog-Event CIX - it's BBQ-time! (Einsendeschluss 15. Juni 2015)

    Da heute der Eventschluss von Zorra und Sandras BBQ Event ist, reiche ich dieses Dessert nach. Hat direkt nichts mit grillieren zu tun, aber passt hervorragend für danach. Wir grillieren sehr häufig, oft nach einem Besuch bei unserem Lieblingsmetzger, wo jedes nach Lust und Gusto sich was aussucht. Gerne werden aber auch gefüllte Champignons, Maiskolben und vorallem Knoblauchbrot gegrillt. So einiges lässt sich hier im Archiv finden. Werden die Weckgläser ungefähr zur Hälfte gefüllt, können die Gläser mit dem Deckel und dem Dichtungsring direkt nach dem backen verschlossen werden. So lassen sich die Kuchen während mehreren Wochen aufbewahren. Ich mag sie aber am liebsten frisch, ich hatte bis heute keinen Glaskuchen der nicht etwas zu trocken wurde bei der Aufbewahrung.

    © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen

     

    Mascarponeküchlein mit Himbeeren und weisser Schokolade

     

    Zutaten für 12 Stück 165ml Weckgläschen:

    • 180 Gramm Butter
    • 150 Gramm Zucker
    • 4 Eier
    • 300 Gramm Mehl
    • 2 TL Backpulver
    • 80 Gramm weisse Schokolade
    • 150 Gramm Himbeeren, frisch oder TK
    • 50 Gramm Mascarpone
    • 60 ml Milch

    © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen

    Zubereitung:

     

    Den Backofen auf 180 Umluft vorheizen. Die weisse Schokolade hacken oder Trops verwenden und über dem heissen Wasserbad oder bei minimaler Leistung in der Mikrowelle schmelzen. Butter und Zucker zusammen luftig und cremig aufschlagen. Mehl und Backpulver dazugeben und gut vermischen. Mascarpone und Milch unter den Teig mischen. Nun die geschmolzene Schokolade und die Himbeeren dazugeben. Alles vorsichtig vermischen und in die Gläser abfüllen. Die Kuchen werden ca. 25 Minuten in der Ofenmitte gebacken, am besten mit der Stäbchenprobe kontrollieren ob sie gar sind. Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

     © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen e Guete
    Irene

     

    © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen

    © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen

    © widmatt.ch Mascarpone- Himbeer Kuchen

    Quelle: Glück im Glas

  • Alltagsküche,  aus dem Ofen,  Eintopf & Suppe,  Gemüse,  Hauptgang,  Kartoffel,  Käse,  Pilze,  Vegetarisch

    Kartoffelgratin mit Rüebli, Lauch und Steinpilzen

    Kartoffelgratrin mit Pilze 5Unsere letzte Woche war spannend, anders und sehr bereichernd. Durften wir Gastfamilie des Up with People Projekts der Tour Cast B2014 sein. So wohnten in dieser Woche drei tolle junge Frauen bei uns. Daneben habe ich zweimal Mittagessen für um die 40 Personen und einmal für die ganze Crew von 100 Personen gekocht. Das letzte war eine kleine Herausforderung der ich mich ohne lange zu überlegen stellte. Typisch für mich, aber zum Schluss war alles ok und das Essen fein. Dieser Gratin war eines der Mittagessen für 40 Personen, da es auch vegetarisch und einen Teil laktosefrei sein musste habe ich etwas ausgesucht das für alle passte. Die laktosefreien Portionen habe ich mit entsprechender Milch und Rahm zubereitet. Dir restlichen Zutaten entsprachen dieser Anforderung. Das Rezept ist runter gerechnet für 4 Personen, die Bilder habe ich aber von der ganzen Menge gemacht.

     

    Zutaten:

    • 800 Gramm Kartoffeln
    • 300 Gramm Rüebli
    • 100 Gramm Lauch
    • 25 Gramm Steinpilze, getrocknet
    • 120 Gramm Landshut Käse (alternativ Gruyère)
    • 1.5 dl Rahm
    • 0.5 dl Milch
    • Muskatnuss, frisch gerieben
    • Salz
    • Pfeffer, weiss aus der Mühle
    • Öl

     

    Zubereitung:

    Die Pilze in warmen Wasser einweichen. Kartoffelgratrin mit PilzeDen Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Kartoffelgratrin mit Pilze 3Diese in etwas Öl während 10 Minuten auf kleinem Feuer dünsten. Kartoffelgratrin mit Pilze 1 Kartoffelgratrin mit Pilze 2Währenddessen die Rüebli und die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Pilze etwas ausdrücken und zerkleinern. Nun alles abwechslungsweise in eine Gratinform schichten, dazwischen etwa die Hälfte des Käse geben.

    Kartoffelgratrin mit Pilze 4 Den Rahm mit Muskatnuss, Salz und weissem Pfeffer aus der Mühle pikant würzen und über den Gratin geben. Im Ofen bei 180 Grad 40- 60 Minuten garen. Je nach dicke der Gemüsescheiben. Nach etwa 25-30 Minuten den übrigen Käse darüber geben und fertig backen. Ich habe den UWP’s dazu einen bunten Wintersalat aus Endivien, Chinakohl, Cicorino Rosso und geraffelten Rüebli gemacht, an unserer Widmatt Haussauce.

    Kartoffelgratrin mit Pilze 6e Guete
    Irene
  • Alltagsküche,  aus dem Ofen,  Blog Event,  Chrömli, Guetzli & Cookies,  Schokolade,  Znüni/Zvieri

    Schokoladen Cookies mit Bretzeli & Schildkröten

    widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Salzgebäck Nein, nicht das ihr denkt hier in der widmatt werden Schildkröten zu cookies verbacken. Wir essen hier keine richtigen Schildkröten. Jedoch gibt es bei uns Salzgebäck in Form von Schildkröten, anstelle den bekannten Fischen, und die finden die Widmattkinder fein. Da ich davon einen Resten hatte und auch ein paar übrige Salzbretzeli kam das Rezept meiner Cookie Queen Sandra gerade richtig. Anfangs September hat sie es veröffentlicht und ich habe es umgehend nachgebacken. widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & SchildkrötenSeither habe ich es schon 4 mal wieder gebacken. Ich konnte mir das nie so richtig vorstellen das Salzgebäck in Schokolade und Chrömli, heute find ich das nicht mehr so abwegig bin aber nicht weiter gekommen mit dem probieren als diese Cookies. Wie immer ein tolles Dazu zu Glacé oder einer Crème, als Mitbringsel oder Geschenk aus der Küche. Diese Cookies schmecken auch herrlich zu einem Kaffee oder Tee. Dabei sind sie wirklich schnell zubereitet und erst noch Resten aufgebraucht. Salzgebäck hat es bei uns oft noch so eine Handvoll oder zwei übrig gehabt, so reiche ich das Rezepte gerne zum Dauerevent von Susannes *Schatzsuche im Vorratsschrank*.

    Schatzsuche im Vorratsschrank – Dauerevent

    widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & Schildkröten

    Schokoladen Cookies mit Bretzeli & Schildkröten

    Zutaten:

     

    • 120 Gramm  Butter
    • 110 Gramm Rohrzucker, gemahlen
    • 1 TL Vanille-Extrakt
    • 1 Ei
    • 160 Gramm Mehl
    • 1 Prise Salz
    • ½ TL Natron
    • 110 Gramm dunkle Schokolade
    • 20 Gramm Bretzeli
    • 40 Gramm Schildkröten

    widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & SchildkrötenZubereitung:
    Den Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier vorbereiten. Die Butter und den Zuckersorten in einer Schüssel verrühren, das Ei und den Vanille-Extrakt unterrühren. Nun das Mehl mit dem Natron vermischen und zusammen mit dem Salz dazugeben und alles gut vermischen. Die Schokoladen klein hacken. widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & SchildkrötenDas Salzgebäck etwas zerdrücken und mit der Schokolade darunter rühren. Nun mit dem Glacéportionierer Kugeln auf die Backbleche verteilen. Die Kugeln nicht zu nahe aneinander geben, weil sich die Cookies beim Backen auseinander gehen. Die Cookies vor dem backen, mit der Hand oder einem Glasboden etwas flach drücken. Die Bleche nacheinander für etwa 8-10 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens backen. Die Cookies sollten etwas einen braunen Rand haben. widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & SchildkrötenAus dem Ofen nehmen, etwa 5 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen und danach auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

    widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & Schildkrötene Guete
    Irene

     

    Quelle: From-Snuggs-Kitchen

    widmatt.ch Schokoladen Cookies mit Bretzeli & Schildkröten

  • aus dem Ofen,  Chrömli, Guetzli & Cookies,  Dessert,  Geschenke & Einmachen,  Kochen mit Freunden in der Widmatt,  Nüsse,  Restenverwertung,  Schokolade,  widmatt kitchen club

    Japonais, die kleine Köstlichkeit & Eiweissverwerter

    widmatt.ch Japonais Diese herrlichen, kleinen Japonais passen perfekt zum Kaffee oder Tee und lassen sich hübsch verpackt auch bestens verschenken. Zudem ist es ein optimaler Eiweiss Verwerter. Wer mag kann die Haselnüsse auch durch andere gemahlene Nüsse ersetzten. widmatt.ch Japonais Anstelle Macadamia Crème kann genauso gut Mandelmus verwendet werden, ich hatte ein Glas Macadamia Crème im Vorratsschrank das aufgebraucht werden muss. So eignet sich dieses Rezept bestens für den Dauerevent von Susanne von Magentratzerl *Schatzsuche im Vorratsschrank*. Schatzsuche im Vorratsschrank - DauereventDiese Japonais waren auch beim widmatt kitchen club Menü der letzte Gruss aus meiner Küche zum Kaffee.

    widmatt.ch Japonais

    Zutaten:

    • 225 Gramm gemahlene Haselnüsse
    • 3 Eiweiss
    • 1 TL Zitronensaft
    • Salz
    • 200 Gramm Zucker
    • 100 Gramm dunkle Schokolade 68%
    • 3 EL Macadamia Crème
    • 3 EL Puderzucker

     

    Zubereitung:

    Die Eiweisse mit dem Salz sehr steif schlagen, so dass ein Schnitt mit einem Küchenmesser bleibt. Den Teelöffel Zitronensaft unterrühren. Nun den Zucker während dem weiterrühren langsam dazugeben. Die Masse nochmals weiter schlagen bis der Eischnee schön glänzt. Die gemahlenen Haselnüsse mit vorsichtig darunterheben. Den Ofen auf Heissluft 160 Grad vorheizten. widmatt.ch Japonais Die Masse in einen Spritzbeutel geben und auf mit Backpapier belegten Bleche Häufchen von etwa 1 cm Durchmesser spritzen. Die Japonais während 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Für die Füllung die Schokolade schmelzen. widmatt.ch Japonais Die Macadamia Crème und den Puderzucker in die geschmolzene Schokolade rühren. Die Füllung etwas anziehen lassen, so dass sie nicht mehr zu flüssig ist. Mit einem Löffelchen etwas Füllung auf ein Japonais geben und mit einem zweiten verschliessen. Sobald die Füllung ganz trocken ist, können die Japonais in einer Blechdose aufbewahrt werden.

    widmatt.ch Japonais e Guete
    Irene