Vogelheu mit Heidelbeeren

widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren  Weiter geht es wiederum mit Süssem. Dieses Vogelheu ist eine tolle Resteverwertung vom übrig gebliebenen Sonntagszopf und als süsse Hauptmahlzeit bei uns eine Abwechslung auf dem Zmittagstisch. Das Heidelbeerfeld wird für diese Saison geschlossen, es hat zwar noch viele Heidelbeeren, doch die Nässe bekommt den reifen Früchtchen nicht. Zwar sind die Heidelbeeren im Vergleich zu Himbeeren absolut Wetterfest und so waren wir dieses Saison gleich 4 Mal mit Regenjacken und Gummistiefeln am Ernten. Diese Heidelbeersauce funktioniert auch mit gefrorenen Beeren, dann hat sie etwas länger beim Kochen. Unsere Vorräte an Heidelbeeren sind aufgestockt. Diese Saison kam die Zubereitung von Heidelbeeren in pikanten Speisen wie diese Sauce zu Poulet zu kurz. Nicht nur das, wir haben sie vernachlässigt und Sorbet, Rahmglacé, Birchermüesli und Kuchen zubereitet aus all jenen die wir nicht in grossen Mengen gleich so gegessen haben.

widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren

 

Zutaten: (für 1 Erwachsene und drei Kinder als Zmittag)

  • 400 g Heidelbeeren
  • 3-4 EL Zucker
  • 1 dl Orangensaft
  • 1 EL Maisstärke
  • 3 dl Milch
  • 4 Eier
  • 1/2 TL Vanillepaste (oder 1 Schote ausgekratzt)
  • 3 EL Zucker
  • 250 Gramm altbackener Zopf
  • Butter

 

Zubereitung:

Für die Heidelbeersauce die Maisstärke in den Orangensaft einrühren. Die Beeren in etwa einem Esslöffel Butter kurz andämpfen. 3-4 Esslöffel Zucker dazugeben und kurz aufkochen lassen. Den Orangensaft dazu giessen und kurz kochen lassen. Zugedeckt beiseite stellen. Jetzt die Milch mit den Eiern und der Vanillepaste mit einer Gabel verquirlen. widmatt.ch Vogelheu mit HeidelbeerenDen Zopf in kleine Würfeli schneiden und diese in einer Bratpfanne mit Bratbutter rösten. widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren widmatt.ch Vogelheu mit HeidelbeerenVanille-Eiermilch dazu giessen, unter gelegentlichem Rühren weiterbacken, bis die Eimasse stockt. Vogelheu in vorgewärmte Schüsseln verteilen.

widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren
Heidelbeersauce darüber geben oder dazu servieren.

 widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren

e Guete
Irene

widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren widmatt.ch Vogelheu mit Heidelbeeren

Zopf mit getrockneten Tomaten und Feta

Zopf m getrockneten Tom ZutatenEine weitere Variante eines gefüllten Zopfes. Hier im Archiv findet sich auch einer mit Speck und Brät, oder mit Gemüsefüllung oder der klassische mit Speckwürfeli. Diese Vegetarische Variante passt bestens als Apéro zu einem Glas Wein oder auf einem Grillbuffet. Gefüllte Zöpfe lassen sich zudem problemlos transportieren und finden immer grossen Anklang. Ich habe halb getrocknete Tomaten verwendet, sind sie ganz getrocknet so ist es sinnvolle diese erst etwas einzuweichen. Ich habe nur glattblätterige Petersilie verwendet, doch reingeben kann man sehr viel mehr Kräuter. Oregano, Basilikum oder auch Thymian schmeckt sicher auch bestens.

Zopf mit getr Tomaten belegt

Zutaten:

  • 500 Gramm Mehl
  • 3 dl Milch
  • 50 Gramm Butter
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 3/4 EL Salz
  • 50 Gramm getrocknete Tomaten
  • 200 Gramm Feta
  • 3 Stängel Petersen, glattblätterig
  • 1 Eigelb

 

Zubereitung:

Die Hefe in der zimmerwarmen Milch auflösen. Währenddessen die Butter schmelzen und mit dem Mehl, dem Salz und dem Hefe- Milchgemisch zu einem glatten Teig verkneten. Ich lassenden mindestens 7 Minuten von der Maschine bearbeiten. Mit einem feuchten Tuch abgedeckt um das doppelte aufgehen lassen. Zopf mit getrockneten Tom Zutaten geschnittenDie Tomaten fein würfeln, den Feta an der Röstiraffel reiben und den Peterli fein schneiden. Nun den Teig halbieren und beide Teile länglich ausrollen.

Zopf m getrockneten Tom belegtDie gehackten Tomaten, den Feta und den Peterli gleichmäßig verteilen. Die Fladen von der langen Seiten her aufrollen und zu einem Zopf flechten. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Zopf mit getrockneten Tom vor backenMit Eigelb bestreichen und bei 200 Grad gut 35 Minuten goldbraun backen. Ich benutze dafür das Klimagarporgramm und gebe 3 Dampfstösse, nach 8 Minuten, nach weiteren 8 Minuten und den letzten nach weiteren 12 Minuten.

 

E Guete
Irene

 

 

Weiteres Zopf- oder pikante Hefeteig Gebäck:

Hefeschnecken mit Schinkenfüllung

Speckbrötli aus Zopfteig

Gemüsezopf

Fleischzopf