• Alltagsküche,  aus dem Ofen,  Gemüse,  Kochen mit Freunden in der Widmatt,  Ostern,  Widmatt Blog,  Widmatt-Auftrag

    Lebenszeichen aus der Widmatt

    © widmatt.ch OsterkükenManchmal kommt es anders als geplant, so war und ist die letzte Zeit hier in der widmatt zu beschreiben. Da ich einiges an Zeit für mich brauchte und für meine Familie, blieb es hier still. Nun ist da aber alles wieder am werden und ich konnte mich gleich mehreren Projekten widmen. Deshalb blieb es an der Blogfront erneut ruhig. Wie das jedoch so läuft, das zu verbloggende wächst und mir wird es nicht langweilig all die Rezepte aufzuschreiben und in eine präsentable Form zu bringen um sie für euch hier zu veröffentlichen. Jedoch eines nach dem anderen.

     

    Daher heute erst einmal ein kleiner Zwischenbericht aus ein paar Projekten die hier am Laufen waren und es noch sind. Letzten Freitag durfte ich einen genussvollen, gelungenen Kochkurs durchführen. Bis zum Schluss waren 28 Frauen um eine grosse Tafel voller selbst zubereiteten Köstlichkeiten und Leckerbissen. Es hat mir grosse Freude bereitet, so vielen engagierten Frauen meine Ideen und Rezept zur kulinarischen Ostern vorzustellen. © widmatt.ch Ostertörtchen Erstaunt waren die Kursteilnehmerinnen wie köstlich Milchreis in einem Ostertörtchen schmeckt und wie einfach und perfekt aus Mehl, Wasser, Salz und etwas Hefe und viel Zeit ein herrliches, knusperiges Brot werden kann.

    © widmatt.ch Topfbrot In mehreren Küchen werden künftig Hefeblumen aka Pesto- Sterne produziert, weil das wirklich keine Hexerei ist.

    © widmatt.ch Pesto Stern © widmatt.ch Pesto SternEbenso einfach sind Hackbällchen selber herzustellen und auch Fischpäckli sind keine Kuns, das eines der vielen Fazits nach diesem tollen Abend.

     © widmatt.ch Oster -Küken Der nächste Kochevent steht bereits vor der Tür. In einem kleineren Rahmen wird es dieses Mal eine Kochdemonstration und Austausch unter Kochinteressierten. Ich bin gespannt auf viele neue Gesichter und erhoffe mir auch da Idee und Inputs mitgeben zu können, wie einfach und herrlich selbstgemachtes schmecken kann.

    Nebst diesen Kochkursen, die immer einiges an Vorbereitungszeit benötigen, da ich gerne hübsche, umfassende und geling sichere Rezeptdokumentationen abgebe, wurde ich für eine Rezept angefragt, das in den letzten Tagen an der Giardina in Zürich, DER Gartenmesse in der Schweiz, abgegeben wurde. Real Zäune aus dem aargauischen Hunzenschwil hatten an der Giardina Hochbeete, welche mit Krautstiel angesetzt wurden. Um der Kundschaft eine Idee für die Verarbeitung mit nach Hause zu geben, hat der Grafiker Alex Bartel diesen Flyer kreiert.

    Layout_Krautstielflyer

    Das ein kleiner Einblick in die widmatt, wir sind zudem fleissig am Glacé zubereiten, degustieren und geniessen. Auch da wird es in Kürze ein paar neue Rezepte geben.

    Somit wünsche ich euch einen guten Start in diese Frühlingswoche
    Irene
  • Motivtorte,  süsser Widmatt- Sonntag,  Torte,  Widmatt Blog,  Widmatt-Auftrag

    süsser Widmattsonntag; Auftragstorte Drachen

    ©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte Wenn ich so in mein Bilderarchiv schaue, gibt es stapelweise Bilder von Torten, die ich im Auftrag herstellen durfte. Die Bilder dienen einerseits als mein persönliches Arbeitsbuch und auch als Erinnerung. Irgendwann ist der süsse widmatt- Sonntag eingeschlafen und so wuchs der Stapel unveröffentlichter Tortenbilder.

    ©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte

    Ab und zu erreichte mich die Anfrage, ob den die Auftragsbäckerei nicht mehr existiere. Doch und wie, mittlerweile kommen auch viele andere Aufträge als Motivtorten rein und so ist hier eine kleine Genussmanufaktur entstanden. Ob Cateringaufträge, Apéro- oder Dessertbuffet oder individuelle Kochkurse; viele wunderschöne Aufträge durfte ich mit einer Vielzahl an Kunden umsetzen. Dafür hier ein Dankeschön, für das Vertrauen in mich und die widmatt.

    ©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte

    Nun aber ging es um die Bitte auch mal wieder ein paar Tortenbilder auf dem Blog zu zeigen. Dem komme ich natürlich gerne nach und habe nun wieder einen Anlauf genommen. Wie gewohnt gibt es einfach Bilder, ohne Anleitung und ohne Schritt für Schritt Bilder.©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte

     

    Diese Torte mit dem roten Drachen durfte ich letzten Sommer herstellen. Filigran und kniffelig war das ausschneiden, da ich nach wie vor alles per Hand mache. Die Drachen Torte hat einen Durchmesser von 20 Zentimeter und gefüllt mit dreifarbigem Schokoladenmousse.

    ©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte

    Herzlichen Dank für den Auftrag und das Vertrauen in die widmatt
    Irene

     

    ©widmatt.ch Drachentorte- Auftragstorte
  • Alltagsküche,  aus dem Ofen,  Blog Event,  Übern Tellerrand,  Widmatt Blog

    Mein Gastbeitrag für den SoulFood Tuesday; Übern Tellerrand

    10913431_10204575552580772_2080354221_n

    Heute darf ich bei Jankes Soulfood zu Gast sein. Eine neue Übern Tellerrand Aktion.

    übern tellerrrand langIch habe die Ehre ihren Soulfood Tuesday zu eröffnen und bin ja sehr gespannt was sich an den kommenden Dienstagen alles ansammeln wird. Ihr Blog Motto *kleine und grosse Köstlichkeiten ganz einfach zubereiten* passt bestens in meine widmatt, somit freut es mich natürlich besonders. Was ist dein persönlicher Soulfood? Seelennahrung kann ja so vieles sein, einfaches, herzerwärmendes, Essen verbunden mit Emotionen und Erinnerungen…… lassen wir uns überraschen und guckt drüben bei Janke nach, was mein Soulfood für ihre Dienstagssammlung ist.

    Viel Spass und e Guete
    Irene

     

     

     

     

  • Alltagsküche,  aus dem Ofen,  Frühstück & Brunch,  Hefeteig,  Kinder,  Schweiz,  Widmatt Blog,  Znüni/Zvieri

    Drei- Königskuchen 2015

    © widmatt.ch Dreikönigskuchen 2015 Gestern war der Dreikönigstag. Hier ist es kein Feiertag, dafür Kuchen- Ess Tag. Wie jedes Jahr habe ich den einen Königskuchen bereits am Vorabend gebacken, damit wir mit dem Königskuchen in den Tag starten können. Dafür nehme ich mein Zopf- Hefteig Rezept. Seit Jahren. Tagsüber backe ich dann sicher noch einen weiteren für uns, den es zum Znacht geben wird. Dieses Jahr musste es ein süsser Dreikönigskuchen sein. Ohne Schokoladenstückchen, ohne Weinbeeren. Einfach Mandelblättchen und Hagelzucker drauf, im Hefeteig etwas Kardamom. Auf der Facebook Seite von der widmatt war gestern Dreikönigskuchen Sammelaktion. über 30 herrliche Kuchen wurden geteilt und uns gluschtig gemacht. Schaut doch mal rein und in einem Jahr werden noch vielmehr Königskuchen selber gebacken, keine Hexerei, ich verspreche es euch 🙂 Heute ist Erholungstag in der widmatt, ab morgen geht die Festerei weiter. Unsere Grosse darf Geburtstag feiern.

    Liebs Grüessli us dr widmatt
    Irene

     

    Rezeptlink:

    © widmatt.ch Dreikönigskuchen mit Schokoladesüsser Hefteig mit Schokoladenstückchen

    © widmatt.ch Dreikönigskuchen ZopfteigDreikönigskuchen aus Zopf-Hefeteig

  • Advent/ Weihnachten,  Alltagsküche,  Dessert,  Familienrezept,  Fleisch,  Gemüse,  Hauptgang,  Kinder,  Schokolade,  Schweiz,  Vorspeise,  Widmatt Blog,  Widmatt- Kids

    Weihnachten 2014 in der widmatt

    Tannenbaum 2014 4  Weihnachtsmenü 4 Jeweils am 25. Dezember sind wir 5 gemütlich am Weihnachten feiern in der widmatt. Hier schenken uns die Kinder ihre Geschenke aus der Schule und jene die noch über den Tag entstehen und sie bekommen ihr Geschenk. das ist traditionell etwas, was wir en Familie geniessen können. Ein Konzert, ein Musical oder so was in der Art. Tannenbaum 2014 5Bis anhin gab es mini Pizza aus dem Raclette Ofen, einfachheitshalber und weil das alle gern haben. Die Begeisterung war in diesem Jahr jedoch bei allen nicht wirklich gross für ein erneutes Mini Pizza backen und so haben wir eine neue Art von widmatt Weihnachtsmenü geschaffen. Jeder trägt etwas dazu bei, ein Gang ein Teil eines Ganges. Das ist eigentlich egal und Bedarf im Vorfeld auch keine Absprache. Kommt es wie es kommen muss essen wir 5 Vorspeisen oder 5 Dessert. Es gab aber ein herrliches Weihnachtsmenü. Weihnachtsmenü 3 Weihnachtsmenü 2Als Vorspeise hat die Grosse gefüllte Tortilla Schnecken gerollt, dazu gab es Nüsslisalat, den ich beigetragen habe. Weihnachtsmenü Weihnachtsmenü 1Den Hauptgang haben die Männer gekocht, Spätzli mit Käse überbacken und Kalbsgeschnetzeltes an Calvadossauce mit Romanesco & Rüebli.

    Weihnachtsmenü 6 Weihnachtsmenü 7Die Chlini wollte das Dessert machen. Schokoladencrème mit Smarties und Weihnachtschrömli. Dazu gab es einen feinen Brunello di Montalcino und Kinderwein.

    Weihnachtsmenü 5 Tannenbaum 2014 3Den Tisch gedeckt war meine Aufgabe wie auch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Tannenbaum 2014 1

    Mit diesem Weihnachtsrückblick schliesse ich mein Blog- Jahr 2014 und wünsche euch einen gemütlichen, glücklichen und zufriedenen Start in ein gesundes & genussvolles 2015.Tannenbaum 2014 2

    Ich freue mich auf ein spannendes widmatt Jahr und freue mich auf die viele Gerichte und Rezensionen die hier am gedeihen sind.

    bis gly
    Irene