Schneeflöckchen Chrömli ohne Ei

Schneeflöckchen 8Heute ist der erste Advent, hier nass und trüb. Wohl aber knapp an der Schneefalls Grenze, den b und an hat es ein Hauch Schnee im Regen. Der erste Advent steht für die widmatt Familie ganz im Zeichen der Musik. So findet jährlich das Konzert der Musikgesellschaft statt und die Kinder engagieren sich entweder bei 2-3 Stücken mit ihren Instrumenten oder im Chor. So fällt dann hier auch das Chrömle flach und wie aufmerksame und vorallem jahrelange Leser wissen, ist hier oft erst nach dem Samichlausetag Tag Chrömli back Start. Ich backe vorallem auf Weihnachten und will sie dann noch fein und nicht staub trocken.Schneeflöckchen 9 Diese Schneeflöckchen Chrömli fand ich auf der Suche nach Schneeflocken Plotter Daten, da sie ohne Ei auskommen, ein ideales Chrömli auch für Allergiker. Da sie äusserst mürbe und somit auch fragil sind, lassen sie sich schlecht verschicken oder eignen sich nicht in Chrömli Säckli. So wird das auch nichts mit nach Südamerika senden, denn da ist eine meiner Schwestern, jene die eben kein Ei isst. Rezepte dazu finden sich im ganzen Netz, und so habe ich mir eines zusammengeschustert und finde es ideal sie auch frisch zu backen. Denn die Rolle kann gut im Kühlschrank gelagert werden. Im widmatt Archiv findet sich schon eine grosse Anzahl an Weihnachtschrömli, hier gibt es immer eine grosse Auswahl. Einen Grundstock haben wir, ein paar müssen eben einfach sein. Daneben gibt es immer das eine oder andere das wir neu probieren…. Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent.

Schneeflöckchen 7Schneeflöckchen, das zarte & mürbe Chrömli ohne Ei

Zutaten:

  • 250 Gramm Butter, zimmerwarm
  • 230 Gramm Maisstärke
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 120 Gramm Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanille Schote, gemahlen

 

Zubereitung:

Schneeflöckchen 1Wenn alle Zutaten Zimmertemperatur haben könne sie einfach so miteinander vermischt werde. Es empfiehlt sich dabei mit der Küchenmaschine zu arbeiten oder sehr zügig zu verkneten. Schneeflöckchen 2Ich habe den Teig in drei Portionen geteilt und daraus rollen von etwa 1 cm Durchmesser gerollte. Diese in Frischhaltefolie gut eingepackt und im Kühlschrank geparkt. Den Backofen auf Ober- Unterhitze bei 170 Grad vorheizen. SchneeflöckchenNach 30-45 Minuten kann man sie bestens mit einem guten Messer in Taler schneiden, dieses können mit einem Gabelrücken verziert werden. Die Taler verlaufen jedoch auch im Backofen, so dass ich meisten darauf verzichte. Schneeflöckchen 3Die Taler mit Abstand auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Im vorgeheizten Ofen etwa 15 Minuten backen. Samt Backpapier auf ein Auskühlingsgitter zeihen. Achtung Vorsicht, die Chrömli sind noch weich. Etwas ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

Schneeflöckchen 4Schneeflöckchen 6e Guete
Irene

 

Hinweis:

Das Verhältnis Mehl und Stärke kann nach Geschmack angepasst werden, ich würde aber nicht unter 60 Gramm Mehl gehen.

Schneeflöckchen4Vor dem Backen kann man auch auf die einen oder anderen etwa 2 Prisen Rohrzucker geben, die sehen nicht mehr ganz so fein beschneit aus am Schluss, schmecken aber herzlichst.

widmatt.ch Mandelchrömli mit Erdbeerconfi Mandelchrömli mit Erdbeerconfi

Mandelblättchen 1Mandelblättli

Spitzbueb in DoseSpitzbuebe

Orangenschnittli QuerschnittOrangenschnittli

Toffeechrömli 4Schokoladenchrömli mit Toffeecrème

ZimetsterneZimtsterne

Linzerli 2011Linzerli

Schokostangen 2adventliche Schokoladenstangen

TotenbeinliTotenbeindli

EspressochrömliEspressochrömli

Rosenkipferl Rosenkipferl

CantucciniCantuccini

Schokoladenkugeln MyrtaSchokoladenkugeln

MailänderliMailänderli

Schokokipferl mit OrangeSchokoladen-Orangenkipferl

ÄnischräbeliAnischräbeli

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.